Der TSV München von 1860 e.V. lädt am Sonntag, den 22. Juli 2018 zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Beginn der Veranstaltung ist um 10.00 Uhr in der Kulturhalle Zenith in Freimann. Alle wichtigen Informationen fassen wir für euch in unserem Liveticker zusammen.

Kommentare könnt ihr weiter unten in den Kommentarbereich einfügen.

Ticker

Hier geht es zu den Abstimmungen der Anträge

22. Juli 2018 18:30

Herbert Hagen stellte den Antrag auf Reduzierung des Verwaltungsrates auf max. 7 Personen. Eindeutig abgelehnt.

22. Juli 2018 18:20

Antrag die Mitgliederversammlung zu verlegen wurde abgelehnt. Es ging um den Zeitpunkt der MV.

22. Juli 2018 18:10

Kleine Korrektur: erst werden die satzungsändernde Anträge abgearbeitet. Wahlausschuss-Wahl wird nach hinten geschoben.

22. Juli 2018 18:08

Sobald alle ihre Wahlzettel abgegeben haben, wird der Wahlausschuss gewählt. Danach stehen die Anträge an der Tagesordnung. Bis jetzt eine friedliche MV, wenn ich an das letzte Jahr denke. Irgendwie scheint doch mehr Einigkeit im Saal zu sein, wie 2017.

22. Juli 2018 17:55

Aktuell stellen sich die Kassenprüfer und die Seniorenvertreter vor. Anschließend dann die Wahl.

22. Juli 2018 17:52

Wir hätten nicht gedacht wie viele auf das Löwenmagazin zugreifen. Unsere Server sind einfach nicht für 500 Leser gleichzeitig ausgerichtet. Wir bitten dies zu entschuldigen.

22. Juli 2018 16:44

Präsident Reisinger bricht die Fragerunde nun ab. Das heißt: die Wahlen stehen aus.

22. Juli 2018 16:23

Senta Auth tritt übrigens nicht zurück. Sie habe einen PR-Termin. Bislang war sie auf keiner Veranstaltung. Auch Interviews hat sie nicht gegeben.

22. Juli 2018 16:07

Die Diskussionen sind interessant, aber sie alle wiederzugeben wäre mühsam.

22. Juli 2018 15:47

“Ein Hasan Ismaik kann nichts dafür, dass wir abgestiegen sind”, sagt Winkler und bekommt ein großes Pfeifkonzert als Antwort.

22. Juli 2018 15:46

Oh je. Bernhard Winkler macht keine gute Figur. Er verteidigt vor allem Investor Ismaik.

22. Juli 2018 15:42

Trahms meint dass 60 mit Demut und Abgeschiedenheit schweren Weg vor sich. KGaA kann man nicht verleugnen. Kooperationsvertrag ist nicht gut und das will er als Anwalt verbessern und beratend zur Rate stehen. Weil die Kompetenz nicht da war in der Vergangenheit.

22. Juli 2018 15:41

Schmidbauer ist leicht auf dem Zettel finden und wird die ländliche Vertretung starken

22. Juli 2018 15:33

Peter Mayr lässt sich aufgrund von Todesfall entschuldigen. Gerhard Mayer möchte maximalen Ausbau des Stadions. Norbert Oxeé will für Sechzig sich einsetzen, egal was passiert.

22. Juli 2018 15:31

Eva Modlmayr tritt nicht an.

22. Juli 2018 15:30

Alexander Kolb bedankt sich für Respekt. Man benötigt Leidenschaft und Herzblut.

22. Juli 2018 15:30

Werner Landmann hält den aktuellen Kurs für richtig und möchte unterstützen.

22. Juli 2018 15:28

Oskar Dernitzky sagt, man müsse gemeinsam Ziele erriechen und repsektvoll miteinander umgehen. Dafür wird er kämpfen, egal wer im Verwaltungsrat sitzt.

22. Juli 2018 15:27

Helmut Kirmaier meint, er wäre zu einer Gruppen-Sex-Party eingeladen. Deshalb hoffe er, dass es nicht allzu lange gehe. Er wird ausgebuht.

22. Juli 2018 15:25

Thomas Hirschberger appelliert an die Mitglieder ihm eine Stimme zu geben. Für mehr Wirtschaftskompetenz. Bislang wurde stets für das Team Profifußball und nicht für sich selbst geworben. Das sind nun andere Töne.

22. Juli 2018 15:24

Christian Groß zeigt sich, sagt aber nichts. Es stünde alles im Steckbrief.

22. Juli 2018 15:23

Reinhard Fürstberger empfiehlt den anwesenden Mitgliedern den aktuellen Verwaltungsrat zu wählen

22. Juli 2018 15:22

Manfred Bischoff ist nicht anwesend.

22. Juli 2018 15:17

Thomas Angerers großer Wunsch ist es, dass “wir” eine Einheit werden.

Karl-Christian Bay tritt an. Er möchte unabhängig von der Blockwahl auch unabhängige Personen im Verwaltungsrat. Er selbst wurde von PRO1860 nicht nominiert.

22. Juli 2018 15:17

Senta Auth ist tatsächlich nicht anwesend. Ob sie überhaupt antritt?

22. Juli 2018 15:14

Spannung steigt: jetzt können sich die Kandidaten für den Verwaltungsrat vorstellen. Jeder hat 3 Minuten maximal.

22. Juli 2018 15:12

772 stimmten der Entlastung für den ersten Zeitraum (27.11.2016 – 02.06.2017) zu. Viele Mitglieder sind beim Rauchen oder gönnen sich ne Pause. … 840 entlasten den VR für den zweiten Zeitraum (03.06.2017 – 10.06.2017).

22. Juli 2018 14:52

1280 stimmberechtigte Mitglieder im Moment. Antrag auf Einzelentlastung der VR Kandidaten abgelehnt. Das spart Zeit.

22. Juli 2018 14:44

Zu 4. Sitzberger: 871 dafür und 58 dagegen.

22. Juli 2018 14:41

Zu 3. Entlastung Schmidt: 838 dafür und 70 dagegen.

22. Juli 2018 14:33

Zu 2. Entlastung Reisinger: 923 dafür und 47 dagegen.

22. Juli 2018 14:33

Zu 1. Entlastung Peter Cassalette: sieht nicht gut aus. Wenig Stimmkarten in der Luft zu seiner Entlastung.

Auszählung hat ergeben, dass 779 Mitglieder Peter Cassalette nicht entlasten wollen. 290 Enthaltungen.

22. Juli 2018 14:22

Die Mitglieder haben für eine Einzelentlastung gestimmt. Es war ein Antrag, der gestellt wurde. Bereits im Vorfeld hatte Hans Sitzberger geäußert, dass er von Peter Cassalette unabhängig entlastet oder eben nicht entlastet werden möchte.

1. Einzelentlastung Präsident Peter Cassalette 01.07.2016 – 30.05.2017

2. Einzelentlastung Präsident Robert Reisinger 03.06.2017 – 30.06.2017

3. Einzelentlastung Vizepräsident Heinz Schmidt 01.07.2016 – 30.06.2017

3. Einzelentlastung Vizepräsident Heinz Schmidt 01.07.2016 – 30.06.2017

22. Juli 2018 13:53

Robert Reisinger: In Absprache mit dem Wahlausschuss dürfen sich alle Kandidaten 2 bis 3 Minuten vorstellen.

22. Juli 2018 13:49

Karsten Wettberg kritisiert, dass man Ehemalige nicht einbindet. Auch zum Bsp. im Verwaltungsrat. Klares Votum im Endeffekt für Bernhard Winkler.

22. Juli 2018 13:48

Karsten Wettberg redet. Viel und ausführlich. Er wünscht sich fairen Umgang mit allen Kandidaten des Verwaltungsrates. Klar, hier ist nämlich aktuell die Tendenz schon recht deutlich zu spüren.

22. Juli 2018 13:47

Frau Senta Auth ist übrigens nicht anwesend.

22. Juli 2018 13:39

Robert Reisinger betont, er könne keinen Streit zwischen den Gesellschaftern erkennen. Man würde auf Augenhöhe agieren und arbeiten.

22. Juli 2018 13:36

Franz Hell kritisiert, dass die Verwaltungsräte berichten durften, aber das Team Profifußball nicht zu Wort kommen darf.

22. Juli 2018 13:35

Insgesamt ist die Tendenz im Saal deutlich zu spüren. Das Team Profifußball wird es hier wohl sehr schwer haben. Die ARGE konnte nicht wirklich mobilisieren.

22. Juli 2018 13:27

Reisinger: Hallenbau ist ein Schwerpunktthema des e.V.

22. Juli 2018 13:24

Robert Reisinger zum Stadion: Ich verspreche kein neues Stadion, aber ich verspreche, dass alle beim eV oder KGaA daran hart arbeiten werden.

22. Juli 2018 13:22

Dritter Redner fragt, warum man Genussscheine an Hasan Ismaik ausgegeben hat, wenn man keine neue Schulden mehr aufnehmen wollte.

22. Juli 2018 13:21

Herr Dr. Kienle meint Reisinger wird beweihraucht obwohl er für den Aufstieg nix kann. Sondern nur Biero kann was dazu. Reisinger würde Spalten und Dress auch. Er wird lauthals ausgepfiffen.

Er fragt, ob Reisinger unser Präsident wäre oder es an Drees oder Hoppen abgegeben hätte. Der Saal sieht es anders

22. Juli 2018 13:16

Jetzt wird es vermutlich spannend. Es wird zu den Aussprachen zu den Berichten kommen. Aktuell liegen 9 Wortmeldungen vor.

22. Juli 2018 13:10

Die Stimmung ist friedlich und ruhig. Vielleicht ist das den langwierigen Berichten zu verdanken. Die Mitglieder nutzen die Chance, um rauchen zu gehen oder beim spärlichen Catering sich was zum Essen oder Trinken zu besorgen.

22. Juli 2018 13:00

Bericht von Viola Oberländer bei dem sie die Gelegenheit nutzt sich beim Vize Hans Sitzberger zu bedanken, der überall Sponsoren und Geld den Abteilungen zuschustert.

22. Juli 2018 12:59

Unser Ticker kommt gut an. Die Zugriffszahlen sind aktuell so hoch, dass die Server aktuell an Ihre Grenzen kommen! In naher Zukunft müssen wir uns natürlich damit beschäftigen und Lösungen für einen stabilen Ticker finden.

22. Juli 2018 12:47

Königsberg stichelt gegen das Team Profifußball und bekommt einen Beifall.

22. Juli 2018 12:35

Als IT-Spezialist kümmert sich Königsberg nun darum – technisch, dass solche Sachen in Zukunft nicht passieren.

22. Juli 2018 12:34

Sascha Königsberg darf die VR-Berichte abschließen und berichtet über die Überprüfung der Geschäftsordnung, über die Bestellung der Geschäftsführer. Er kritisiert die fehlende Diskretion in Hinblick der veröffentlichen Mails beim Kicker sowie Zahlungsausfälle der KGaA.

22. Juli 2018 12:28

Robert von Bennigsen darf über das Thema Behindertensport berichten, denn hier ist viel passiert und noch einiges steht an. Blindenfußball, Birgit Kober, Kooperation mit Pfennigparade, neue Sportart RaceRunner und ggf. weitere Sportart Bogenschießen ist in Planung.

22. Juli 2018 12:14

Verena Dietl berichtet über die Projekte, die mit der Halle und Stadion zu tun haben… eine Halle für alle Abteilungen und zwar Neubau soll kommen und die Stadt ist dabei zu unterstützen.

Auch beim Thema Stadion geht es in die richtige Richtung und sie bleiben dran.

22. Juli 2018 12:14

Die Kündigung wäre unberechtigt gewesen und eh nicht juristisch „legal“. Der e.V. hätte verklagt werden können und dies war nicht zu unterstützen.

22. Juli 2018 12:12

Ohne Kooperationsvertrag hatte es keine Lizenz für die KGaA gegeben. Das wäre ihr Tod. Nach der Sanierungsvereinbarung war aber die Kündigung nicht empfehlenswert. Für beide Parteien nicht.

22. Juli 2018 12:04

Nicolai Walch berichtet über den Antrag der Aufkündigung des Kooperationsvertrages und betont, dass dieser Auftrag von Mitgliedern kam, die darüber abgestimmt haben und nicht von einer Person, die im Netz und in Blog(s) deshalb angegriffen wurde.

22. Juli 2018 11:58

Ziel ist es neue Sportangebote und neue Zielgruppen zu erschließen. Eine Dart-Abteilung soll kommen.

22. Juli 2018 11:57

Seeböck berichtet über Förderer und der Vereinsentwicklung. Großes Lob und Dank an die Bayerische, die in unterschiedlicher Weise den e.V. unterstützt, außerhalb irgendwelcher Verträge. Lob und Dank geht auch an Unternehmer für Sechzig.

22. Juli 2018 11:53

Nach einigem Lob von Drees zu Personen wie Viola Oberländer als Vereinsmanagerin und Oskar Dernitzky zur neuen Behindertensport-Abteilung wird über die KGaA in 2016/17 berichtet, die zu der Zeit viele Turbulenzen durchlebte.

22. Juli 2018 11:46

Drees, Seeböck, von Bennigsen, Walch, Königsberg und Dietl werden nun berichten.

Bericht des Verwaltungsrates folgt.

Heinz Schmidt berichtet nun über die Finanzen. dabei geht es auch um das Thema Gemeinnützigkeit. Der Verein bekommt den Schuldeintrag in Richtung KGaA. Es steht nur noch die Beglaubigung vom Notar und Zustimmung der Stadt München. Es sieht gut aus.

Scharold will den Weg so weitergehen…

Demut, harte Arbeit, klares Bild für was wir stehen, klare Strukturen und Miteinander! Das sind die 5 Punkte, die Scharold als den Weg zum Erfolg sieht.

Er ist sehr konkret und direkt. In alle Richtungen. Ob Leute, wie vom Team Profifußball, Mitgesellschafter aber auch Fans, die im Netz hetzen.

Wirklich alles kommentieren werden wir nicht, da bitten wir um Verständnis. Vieles was Reisinger sagt, ist seine Grundphilosophie und im Endeffekt bekannt.

“Wir müssen Schritt für Schritt machen und nicht den Dritten vor dem Zweiten und sich wundern, wenn man stolpert“, so Reisinger.

Reisinger spricht über Investor Hasan Ismaik. Durch Markus Fauser und Michael Scharold gelang es die KGaA wieder ins Gleichtgewicht zu bringen.

Wichtig wäre, dass ihr den Liveticker in den sozialen Netzwerken teilt oder darauf aufmerksam macht. Aber in der Zwischenzeit verfolgen einige den Ticker. Einen weiteren Ticker gibt es von der tz München. Und auch dieblaue24 hat einen Ticker.

Der Hallenbau war übrigens auch im Wahlkampf ein großes Thema. Der e.V. ist jedoch in Realität deutlich weiter in der Planung.

Reisinger spricht von der Halle und den drei Standorten, die in Aussicht stehen und verspricht eine neue Heimat für die Abteilungen zu schaffen.

Bereits vor ein paar Tagen bestätigte uns Robert von Bennigsen, dass ein Hallenbau geplant ist. Die Fortschritte sind gut. Es wird ggf. eine Zwischenlösung geben.

Jetzt sind die Berichte dran. Reisinger blickt auf das Jahr zurück und auf die Erfolge aller Sportler.

Albrecht von Linde wird zum Ehrenmitglied ernannt. Albrecht von Linde war Präsident vor zehn Jahren. Nach seinem Vater wurde die Werner-von-Linde-Halle beim Olympiastadion benannt.

Gedenkminute für die verstorbenen Löwen

Wird das vorhergehende Präsidium rund um Peter Cassalette als Block entlastet oder jeder einzeln? Eine wichtige Frage für Hans Sitzberger, der gerne eine getrennte Entlastung hätte. Vermutlich wird es einen entsprechenden Antrag geben.

1037 stimmberechtigte Mitglieder im Moment. Der Versammlungsleiter Daniel Bauer erklärte die Regeln der MV. Tagesordnung ist genehmigt. Bauer wundert sich und freut sich, damit Zeit zu sparen. Es läuft…

Wie man aus ARGE-Kreisen hört, wurden Busse abgesagt, da sich zu wenig Interessenten gemeldet haben.

Es geht los. Reisinger begrüßt die Miglieder und bekommt Beifall. 964 stimmberechtigte Mitglieder gerade anwesend.

Kommando zurück. Hans Sitzberger hat den Liveticker genehmigt. Wir dürfen also weiter informieren.

Liebe Löwen, leider müssen wir den Liveticker einstellen. Ticker sind ausschließlich von den akkreditierten Tageszeitungen gestattet. Wir bitten um Verständnis. Gerne dürft ihr den Kommentarbereich weiterhin nutzen und natürlich auch eigene Eindrücke niederschreiben.

Die Männer vom Profifußball sind da. Senta Auth haben wir noch nicht entdeckt.

Liveticker gibt es nicht nur vom Löwenmagazin, sondern auch von dieblaue24 und der tz München. Ob es weitere Ticker gibt, wissen wir nicht. Wir werden aber, sobald es losgeht, alle Ticker veröffentlichen. Jeder soll die Chance haben sich ein gesamtheitliches Bild machen zu können.

Gestern war Vize-Präsident Hans Sitzberger in Neufahrn beim Biergarten-Treff. Er erwartet heute 1.500 Mitglieder im Saal.

Von ursprünglich 31 Kandidaten sind vermutlich bereits 4 Kandidaten abgesprungen. Bei dem einen oder anderen ist durchaus bekannt, dass das dem forcierten geschlossenen Auftreten des Team Profifußballs geschuldet ist.

Auch Reinhard Fürstberger soll seine Kandidatur zurückziehen wollen. Es wird spannend heute.

Die Aussagen von Peter Cassalette findet man übrigens im Liveticker der tz München: tz München Liveticker

Heute morgen hat Ex-Präsident Peter Cassalette auf die Kritik Reisingers geantwortet. Es sei ein schäbiges Verhalten, dass Reisinger einen Tag vor der Mitgliederversammlung gegen ihn nachtrete, so Cassalette laut der tz München.

Wie es aussieht, ziehen Eva Modlmayer und Peter Mayr ihre Kandidatur zurück.

Beim Zenith handelt es sich übrigens um eine ehemalige Werks- und Eisenbahnhalle in Sahlkonstruktion. Erbaut wurde die Halle zwischen 1916 und 1918. Sie steht unter Denkmalschutz.

Es ist schon was los hier und auch einige Kandidaten sind bereits da. Helmut Kirmaier auch.

22. Juli 2018 07:52

Guten morgen Löwen… es ist Wahltag. Da es wahrlich kein Biergartenwetter ist, kann man den Tag getrost auf der MV verbringen. Wählt mit Bedacht.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
34 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

rheumakai

Schön war es heute. Bin mittlerweile auch daheim. In der gleichen Zeit fahr ich nächsten Samstag auch nach Lautern zum Spiel und wieder zurück.

stepanek

Ist der Ticker eingestellt, oder macht er nur eine Pause?

da-bianga

Aus welchem Grund werden die Wahlen zum Wahlausschuss nach hinten verlegt? Ich dachte die Tagesordnung wurde genehmigt?

stepanek

Dann lies mal die Tagesordnung, es ist erst der TP 13, also erst nach den Anträgen.

3und6zger

Bernhard Winkler hat eindrucksvoll bei seiner Vorstellung Pereira die Schuld für den Abstieg gegeben. Insofern bin ich seiner Meinung.
Trotzdem frage ich mich:
– Was hat Bernhard Winkler als Teammanager getan, um Pereira davon zu überzeugen, daß 40 Punkte und der Klassenerhalt das wichtigeste Ziel im Januar war?
– Hatte er Angst rauszufliegen, wenn er dem vom großen AR-Vorsitzenden Zampano für sakrosankt erklärten CL-Trainer die Gesetze des deutschen 2.Liga-Profifussballs erklärt?

Braucht sich über die Buh-Rufe und Pfiffe nicht beschweren…..

Landshuter_Loewe

Wie er öfters betonte: Er meint, er hätte gute Arbeit beim TSV außerhalb des Feldes abgeliefert …

da-bianga

Einen PR Termin zeitgleich mit der MV? Und da will sie Zeit für VR-Sitzungen haben?

stepanek

Diese Frage hat sich hoffentlich nach der Auszählung von selbst beantwortet!?

klothilde

Euer Ticker ist unübersichtlich und Seite funktioniert teilweise nicht, schade.

stepanek

Dabei ist auch die Kommentarfunktion in “Mitleidenschaft” getreten, teilweise gar keine Kommentare möglich, bzw. erst sehr verspätet.

arik

Ja, das war ein Versuch. Da müssen wir uns nächste Woche zusammensetzen. Ist ja für uns Neuland.

stepanek

Entlasten und nicht entladen, oder  Beni ? Aber auf die Schnelle und in dem Raumklima derzeit nachvollziehbar.

da-bianga

Mir fehlen die Antworten im Ticker zu den Fragen bei der Aussprache.

sechzga

leider kann ich nicht auf Seite 1-6 von euerem Ticker zurückscrollen…was mache ich falsch?

hat sich erledigt, konnte es jetzt lesen…ist wohl bisserl “überfüllt” hier

Beni

Das Blättern sollte schon funktionieren (gerade mehrfach getestet). Aber die Server sind gerade auf Höchstlast, daher kommt es beim Laden des Newsfeeds aktuell zu Schwierigkeiten. Einfach Seite neu laden, ggf. etwas warten und neu probieren. Danke!

arik
stepanek

Zum Thema Catering hat man leider nichts dazu gelernt und es gibt fast keine Abfalleimer.

stepanek

Endlich geht mal wieder was, die letzte halbe Stunde konnten keine Kommentare geschrieben werden.

da-bianga

Tami Tes
22. Juli 2018 12:2
Robert von Bennigsen darf über das Thema Behindertensport berichten?
Warum Nicht ein Oskar Dernitzky als Abteilungsleiter oder ein Norbert Oxee, der die Racerunner bezahlt hat? Dieser Tagesordnungspunkt missfällt mir jedes mal. Keine Vorstellung für die Kandidaten, aber die amtierenden dürfen die Lorbeeren anderer präsentieren und so auf Stimmenfang gehen. Das schreit nach einer Satzungsänderung!

bluwe

RvB hat wie jeder andere VR auch, über seine Arbeit berichtet.
Und das finde ich gut so. Wenn sie es nicht machen, wirft man ihnen eine mangende Transparenz vor.
Trotzdem war es mM in Summe zu viel von den VR-Berichten.

stepanek

Dann haben wir für nächstes Jahr schon einen Antrag…

stepanek

Das Interesse am Bericht des Schaftmeisters ist deutlich geringer, viele machen jetzt eine Pause.

3und6zger

Ja, ganz eindeutig! Team Profifussball interessiert sich nicht für den Verein, sondern lauscht der „Lichtgestalt“ Franz Hell

stepanek

Neben mir sitzt so eine Gruppe, die hat bis jetzt erst einmal geklatscht – als der Name von HI gefallen ist. Nicht einmal bei den Ehrenmitgliedern, oder sonstigen Danksagungen konnte die ihre Hände heben.

da-bianga

Dass sich der Wahlleiter wundert dass die Tagesordnung durchgewunken wurde ist verständlich. Es wäre sinnvoll gewesen den Antrag von Herbert Hagen vorzuziehen.

da-bianga

Freut mich für euch, und für mich. Tickert schön gewissenhaft da ich leider kurzfristig nicht teilnehmen kann. Ich hoffe meine Fehlende Stimme wird nicht den Ausschlag geben.

bluemuckl

OT: @Löwenmagazin: Ich wurde soeben von Hasans Hofnarr wegen meines Benutzerbildes für den Kommentarbereich seiner “Onlinezeitung” gesperrt und gelöscht. Besteht diese Gefahr hier ebenfalls?

da-bianga

Er löscht es dir wenn dann nur. Wie bei mir berechtigterweise wg. dem Urheberrecht.
Was hattest du denn für eins? Meins mag er nämlich auch nicht.

bluemuckl

Ich hatte dort das gleiche wie hier. Urheberrechtlich dürfte das nicht geschützt sein. Ich werde dort bereits als ehemaliger Benutzer xy geführt. Aber das passt schon. Ich will mich eh lieber verstärkt hier mit einbringen. Ich wollte nur wissen, ob ich meins hier ändern soll…

arik

Sicherlich nicht

bluemuckl

Danke für deine Antwort  arik

lnhrt

Dann sind es ja schon vier Kandidaten, die nicht mehr antreten. Das ist der Sch…. mit den Listen. Taucht man auf keiner auf, wirds schwer. Sehr schade.

l-a

Diese Marionette ist einfach nur schäbig .

United_Sixties

Pünktlich aufstehen und Mitfahrgelegenheiten anbieten. Sechzig soll der geilste Klub der Welt bleiben und dafür braucht es morgen eine deutliche Mitgliedermehrheit für den Vernunftweg und die einzig wahre Löwenheimat auf Giesings Höhen.