Heute begann die große Interview-Tour des Löwenmagazins. Ganze 26 der insgesamt 31 Kandidaten sind bereit, die Fragen unseres Fan-Magazins zu beantworten. Der Zeitaufwand für die ehrenamtlichen Mitarbeiter ist enorm. Mit der Vor- und Nachbereitung müssen fast hundert Arbeitsstunden eingerechnet werden. Das ist nur möglich, weil im Löwenmagazin zahlreiche Fans ihre Freizeit opfern.

Wie klar positionieren sich die Personen, die für den Verwaltungsrat kandidieren? In Vorgesprächen und in einem vorangegangenen Fragebogen wird bereits jetzt deutlich, dass einige ihre Taktik ein wenig ändern. Die klare Linie, die der eine oder andere noch vor wenigen Wochen präsentiert hat, könnte aufweichen. Weil einzelne Kandidaten merken, dass nicht alle möglichen schlagkräftigen Argumente noch ziehen. Eine Annäherung an Investor Hasan Ismaik? Im Endeffekt als Wahlkampf-Unterbau vom Tisch. Denn die aktuellen Vertreter der e.V.-Seite sind den aus ihrer Sicht größtmöglichen Kompromiss eingegangen. Die Kandidaten zeigen sich aktuell erstaunlich zurückhaltend, was Fragen im Hinblick auf den Investor angeht.

Eine weitere Frage, die sich das Löwenmagazin stellt: Wie sehr konzentrieren sich Kandidaten auf den Profifußball und damit auch das Tochterunternehmen, die TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA? Denn klar ist, dass das Amt als Verwaltungsrat weitaus mehr ist.

Am morgigen Dienstag geht es mit weiteren Interviews weiter. Ergebnisse werden allerdings erst veröffentlicht, wenn alle Kandidaten, die zu einem Interview bereit sind, befragt wurden.

 

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bine1860
Leser

Wer sind denn die 5 die nicht wollen/können und mit welcher Begründung?

Tami Tes
Redakteur

Einer davon hat sich heute gemeldet. Denke der Rest wird das ggf. auch noch. Der eine oder andere ist oder war im Urlaub ;).