Bereits am letzten Spieltag der Hinrunde mussten witterungsbedingt sechs Spiele in der Regionalliga Bayern abgesagt werden. Auch der Start in die Restrunde steht unter keinem guten Stern.

Wegen dem Wintereinbruch und der daraus resultierenden Nichtbespielbarkeit der Plätze sind nun sechs Partien des 25. Spieltages der Regionalliga Bayern für den kommenden Samstag abgesagt worden. Betroffen sind folgende Partien:
FC Memmingen – SpVgg Greuther Fürth II
Wacker Burghausen – VfR Garching
TSV 1860 Rosenheim – SV Seligenporten
SV Schalding-Heining – FV Illertissen
FC Augsburg II – FC Pipinsried
SpVgg Bayreuth – FC Unterföhring

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass nur die Partien des 1. FC Nürnberg II gegen den TSV 1860 München und FC Bayern II gegen den VfB Eichstätt stattfinden.

Keiner der Regionalliga-Teilnehmer hat die 24 Spiele voll. Der Mehrheit fehlen jetzt schon 2-3 Spiele. Einige englische Wochen sind aufgrund der Nachholspiele für die Ruckrunde bereits eingeplant und jede zusätzliche Spiel-Absetzung macht es für die betroffenen Mannschaften nicht leichter.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BruckbergerLoewe
Leser

Das gibt wieder 4 englische Wochen hintereinander ……..

Leo Nero
Leser

Es sollte natürlich “kein” heißen und nicht “mein”, und das ganze bisher !

Leo Nero
Leser

Dass kein Team die 24 Partien voll hat, könnte eventuell daran liegen, das aufgrund der ungeraden Anzahl von Mannschaften immer eine spielfrei ist.
Es gibt vor diesem Wochenende noch 8 Mannschaften, die mein Nachholspiel haben.

Gut, nach der Absageorgie dann nicht mehr. Aber selbst dann bleibt mit Eichstätt immerhin noch ein Team im Plan. Und wir sind es am nächsten Dienstag auch wieder. Vorausgesetzt das GW hält die nächsten Tage noch durch, mit Stromversorgung und so.

Sebastian Waltl
Redakteur

Tami Tes Bayreuth gegen Unterföhring wurde laut BFV auch abgesagt. Anscheinend will außer uns keiner spielen.