In Kürze treten die Ama-Löwen zum letzten Mal unter der Leitung von  Wolfgang Schellenberg in der Bayernliga Süd an. Danach übernimmt Christian Wörns die U21-Spielmannschaft und die U19-Junioren. Heute darf er eher als Zuschauer seine zukünftige Jungs beobachten und beurteilen.

U21-Löwen spielen beim SV Kirchanschöring. Anpfiff auf der Sportanlage im Rupertiwinkel ist um 14 Uhr.

Rückblick auf das erste Heimspiel

SV KirchanschöringAm zweiten Spieltag, den 22. Juli 2017, trafen die Mannschaften am Trainingsgelände an der Grünwalder Straße aufeinander. Die Begegnung endete mit einem 2:2. Zu dem Zeitpunkt war der TSV 1860 noch in der Findungsphase. Kurz nach dem großen Zwangsabstieg mussten sich die Trainer, wie die Spieler gleichermaßen, zurechtfinden und den Spielbetrieb aufrechterhalten.

An dem Tag spielten Berzel, Bachschmid und Türk, die heute in der 1. Mannschaft anzutreffen sind, für die U21. Das 1:0 für die Löwen verwandelte Lino Tempelmann, der kurz darauf zum FC Freiburg (zu der U19-Mannschaft) wechselte. Es tat sich seit dem also einiges bei den Löwen. Auch die Spieler kamen immer besser in der Bayernliga und mit der immer wechselnden Aufstellung zurecht und kämpften sich auf den 11. Tabellenplatz hoch.

Kleine Löwen – „eine Wundertüte“

SV Kirchanschöring befindet sich dagegen mit 3 Punkten Rückstand auf dem 14. Rang. Beide Mannschaften gehen mit zwei Niederlagen in Folge in das Spiel hinein. Beide Mannschaften sind sich dessen bewusst, dass sie heute punkten müssen.

In Traunsteiner Tagblatt bezeichnet der SVK-Spielertrainer Yunus Karayün die kleinen Löwen als Wundertüte. „Da muss man erst sehen, welche Spieler tatsächlich gegen uns spielen“. Dennoch lässt er sich davon nicht beirren, wohlwissend, was seine Mannschaft leisten kann: „Wir sind eine Mannschaft, die jedem Gegner weh tun kann. Wer Kirchanschöring kennt, der weiß, dass wir nie ein Spiel vorher abgeben und für Überraschungen sind wir generell immer gut.“

TSV 1860 U21 gegen Kirchanschöring
22.07.2017: Hinspiel TSV 1860 U21 – SV Kirchanschöring

Ein sympathischer Verein, wie es scheint. Um sich bei den Löwen für den freundlichen Empfang an der Grünwalder Straße zu bedanken, laden sie heute die Spieler zum Kaffee und Kuchen ein und viele Löwen-Fanclubs wurden außerdem mit Ticket-Paketen eingeladen. Man hofft beim SVK neben Werner Lorant, der sich angekündigt hat, auch auf viele Fußball-Fans, die bei diesem Schlager für eine tolle Atmosphäre sorgen sollen.

Live-Übertragung

Das Spiel wird im sporttotal.tv live übertragen. Kurz vor Beginn der Partie werden wir den Link dazu einbinden und veröffentlichen.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] U21-Löwen mit Schellenberg und Wörns zu Gast beim SVK […]