Beide Amateur-Mannschaften absolvierten ihre Spiele heute auf dem Trainingsgelände – mit unterschiedlichem Erfolg. Die Vierte spielte zuerst und verlor ihr Spiel mit 1:3. Die Dritte setzte ihre Erfolgsserie fort und gewann mit 3:1 und ist somit seit acht Spielen ungeschlagen.

Souveräner Sieg der 3. Mannschaft

Die 3. Mannschaft hat einfach einen Lauf und bezwingt im Moment jeden Gegner. So auch heute. In der 10. Minute konnte Piero Luque Wege den Pass von Murat nutzen und zum 1:0 einnetzen. Einige beidseitige Torchancen später gleicht der Gegner jedoch aus. Nach der Ecke ging die Kugel per Kopfball ins Tor der Löwen. Unglücklicherweise war es ein Eigentor von Diop.

TSV 1860 III
Foto: D.H.

Im zweiten Durchgang korrigierte Jacob Lechner das Ergebnis. Nach einem schönen Kombinationsspiel stand er in der 57. Minute frei vorm Tor und traf zum 2:1. Neun Minuten später nutzte er einen Abwehrfehler aus und erhöhte die Führung auf 3:1.
Kurz vorm Abpfiff spielten die Gäste dann in Unterzahl. Mpolo musste mit Gelb-Rot das Spielfeld verlassen. Danach bot sich den Löwen eine erstklassige Chance, doch der Keeper rettete in höchster Not.

Die Löwen klettern dadurch auf den 7. Tabellenplatz und sind nur noch 4 Punkte von einem Relegationsplatz entfernt. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 22. April auf dem Trainingsgelände statt. Der Gegner ist der drittplatzierte TSV Gräfelfing, dem sie bei einem Sieg wichtige Punkte klauen könnten.

Niederlage für die 4. Mannschaft

Die 4. Mannschaft scheint im Moment ein Tief zu haben. Zum dritten Mal in Folge kassierten sie eine Niederlage. Das heutige Spiel gegen den SC Baierbrunn ging 1:3 aus. Nach dem ersten Durchgang stand es bereits 2:0 für die Gäste. In der 66. Minute kam noch ein dritter Treffer dazu. Zwar konnte Robert Werner eine Minute später für die Löwen noch einnetzen, doch es blieb bei dem Ehrentreffer.

Damit befindet sich TSV 1860 IV auf dem 9. Rang der A-Klasse. Abstiegsgefährdet sind sie durch dieses kleine Tief aber noch lange nicht, mit 24 Punkten sind sie ganze 12 Punkte von einem möglichen Abstieg entfernt.

Das nächste Spiel der Vierten ist am Sonntag, 22. April beim Tabellenersten FC Ludwigsvorstadt 1959 II.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei