Löwen-Mittelfeldspieler #29 György Hursán wird heute 21 Jahre jung. An dieser Stelle wünscht ihm das Löwenmagazin alles Gute.

György Hursán kam im Januar 2015 vom ungarischen Puskas FC Felcsút zu der U19-Mannschaft des TSV 1860 München, wo er 24 Spiele absolvierte. Zur Saison 2016/17 wechselte er zu den Ama-Löwen. In der aktuellen Regionalliga-Saison absolvierte Hursán 5 Partien und hatte einen Einsatz im Toto-Pokal. Allerdings bekam er die Chance erst nach der Verletzung von Timo Gebhart. Der Ungar hat derzeit kaum Chancen, sich einen Stammplatz zu erkämpfen. In der Bayernliga blickt er auf 7 Spiele mit der U21 zurück.

Ende Januar befand sich György im Probetraining beim ungarischen Erstligisten Diósgyőri VTK. Ein Wechsel ist nicht zu Stande gekommen. Das Transferfenster wurde am 31. Januar geschlossen. Da keine weiteren Vollzugsmeldungen veröffentlicht wurden, kann man davon ausgehen, dass er dem Verein bis Sommer erhalten bleibt. Zum Trainingslager nach Oliva Nova ist György Hursán nicht mitgereist.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei