BSG Chemie Leipzig ist nicht irgendein Verein. Es ist ein Verein, der in der Historie leiden musste. Von den Sozialisten in der DDR oft zerrissen. Aus politischen Gründen. Die DDR war eine schwierige Zeit. Der Verein wurde aufgelöst, die Spieler einfach weggenommen. Aber BSG Chemie Leipzig hat überlebt. Auch wenn es den Verein zumindest auf dem Papier eine Weile nicht gab. Vor allem sind sie auch die Widerständler gegen Red Bull Leipzig.

Die Historie haben wir hier zusammengefasst: Benefizspiel TSV 1860 vs Chemie Leipzig

Die Fanszene heute: Eine stimmungsreiche Mauer aus Leipzigern mit Herz für ihren Verein. Passend für das Grünwalder Stadion. Eine wahnsinnige Stimmung ist damit vorprogrammiert. Angereist wird mit einem Sonderzug. Verständlich, dass in der Fanszene des TSV 1860 München eine Vorfreude sich breit macht.

Auf Youtube gibt es ein Video von einem Freundschaftsspiel gegen die U23 des FC Schalke 04. Durchaus sehenswert und vielleicht ein kleiner Vorgeschmack.

BSG Chemie Leipzig in Gelsenkirchen

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sebastian Waltl
Redakteur

Karten sind online bereits erhältlich:

https://www.tsv1860-ticketing.de/tsv1860/spticket/stadionplan3.aspx/Veranstaltungen2/B82CC3FD-9E8F-4BD5-A3F9-8F525B1B1757/TSV_1860_Muenchen_-_BSG_Chemie_Leipzig_Freundschaftsspiel/.html

Anschließend werden erstmal nur Karten für Block A auf der Haupttribüne und den unteren und mittleren Teil von Block M und N in der Stehhalle verkauft. Aber fas ist vielleicht auch ganz gut so, sonst sind die Leute zu weit verstreut, falls das Interesse doch nicht so groß ist.

Karten können auch am Trainingsgelände gekauft werden und heute Abend an den Stadionkassen.

Sebastian Waltl
Redakteur

Ich hab gerade noch einen Text der Münchner Löwen zu dem Spiel gefunden:

https://www.muenchnerloewen.de/aktuelles.html

Andreas Däublerymsjl
Gast
Andreas Däublerymsjl

Cooles Video ansich.
Nur bei 0.20 sieht mir das sehr nach Hitlergruss aus. Gar nicht schön….

Sebastian Waltl
Redakteur

Sehr schöne Aktion, hoffentlich gibt es eine gute Stimmung bei dem Spiel. Ich finde es sehr schön, dass wir einen in Not geratenen Traditionsverein unterstützen.
Und ein Teilspiel gegen einen anderen Viertligisten kurz nach dem Start der Vorbereitung im neuen Jahr ist bestimmt eine gute Standortbestimmung. Dann weiß man, worauf man in den nächsten Tagen oder Wochen im Training besonderen. Wert legen muss.