Nach dem FC Augsburg II nun auch Nürnberg II

Es war eine großartige Kulisse für die Regionalliga Bayern. Tausende von Löwenfans strömten in die WWK-Arena nach Augsburg und stellten damit zusammen mit dem Gegner einen neuen Rekord in der Regionalliga Bayern auf. Knapp 7000 Löwen-Fans waren offiziell in Augsburg, vermutlich waren es sogar rund 8000 Löwen, denn auch auf den “neutralen” Rängen waren Löwenfans. Insgesamt waren 21219 Zuschauer in der Arena. Neuer Rekord für die Regionalliga.

Nun möchte der 1. FC Nürnberg diesen Rekord brechen. Auch seine 2. Mannschaft zieht in das Bundesligastadion um. Das ist das Max-Morlock-Stadion mit einer Kapazität von 50000 Zuschauern. “Bereits vor der Saison wurde festgelegt, dass das Spiel im Max-Morlock-Stadion stattfinden wird. Wir verlegen Spiele, bei denen wir auch aufgrund der zu erwarteten Gästefans mit einem höherem Fanzuspruch rechnen, ins Stadion”, erklärte der 1. FC Nürnberg laut Abendzeitung. Die Frage ist natürlich, wie hoch das Kontingent sein wird. 10 Prozent ist verpflichtend, das wären 5000 Karten für Sechzig. Man kann jedoch davon ausgehen, dass man das Gästekontingent wie auch in Augsburg erweitert. Der Vorverkauf für dieses Spiel startet voraussichtlich im Januar”, hieß es auf Nachfrage der Abendzeitung. Das Spiel ist am 24. Februar 2018.

Max-Morlock-Stadion

Seit dem 1. Juli 2017 heißt das bisherige Städtische Stadion in Nürnberg Max-Morlock-Stadion. Max Morlock war ein deutscher Fußballspieler. Er wurde mit dem Club 1948 und 1961 Deutscher Meister und unter Bundestrainer Sepp Herberger 1954 Weltmeister in der Schweiz beim sogenannten “Wunder von Bern”.

In Nürnberg setzte man sich für diese Umbenennung massiv ein, wie ein Werbespot Anfang des Jahres zeigt:

Weitere Informationen

Abendzeitung: 10.000 Löwen? Spiel in Nürnberg im Bundesligastadion

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LNHRT
Leser

Das wird ein Spass werden. Freu mich schon. Aber jetzt erstmal nach Burghausen

trackback

[…] Löwenmagazin: Auch 1. FC Nürnberg II weicht auf Bundesligastadion aus […]

LLXPRESS
Leser

Arsch hoch und ALLE nach Nürnberg!