Die Niederlage gegen den FC Ingolstadt am letzten Wochenende und die daraus resultierende Abgabe der Tabellenspitze an die Schanzer ist bitter für die U17-Löwen gewesen. Nun dürfen sie sich keinen Fehler mehr leisten und in Schlagdistanz bleiben, denn spätestens am letzten Spieltag treffen sie wieder aufeinander und können diesen Fehltritt korrigieren. Bis dahin heißt es “kämpfen und siegen”.U7 1860

Spielbericht: U17 verliert das Spiel und den 1. Platz

Regensburger Tief ausnutzen

Am Sonntag, 26. November spielen die B-Junioren zu Hause gegen den SSV Jahn Regensburg. Das Spiel wird um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz angepfiffen. Die Löwen sind natürlich haushoher Favorit. Regensburger U17 befindet sich knapp über den Abstiegsplätzen und mit 5 verlorenen Spielen in Folge stehen sie unter Druck und Zugzwang. Dieses Tief müssen die Löwen ausnutzen können.

Die Schanzer spielen zeitgleich gegen die SpVgg Ansbach.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei