Wir wissen alle, dass auch, wenn die Jungs eine herausragende Saison spielen und mit 12 Punkten Vorsprung Ligameister werden, heißt dies erstmals gar nichts. Es bedeutet nur, dass wir in der Relegation weiter um den Aufstieg kämpfen müssen. Und das nur, weil es fünf Regionalligen gibt. Wir haben darüber berichtet.

Fragwürdiger Modus: Die Aufstiegsrunde 3. Liga

Die Kollegen vom Fußballmagazin 11Freunde starten nun eine Petition, in der sie Forderungen an den DFB stellen, die Regionalligen zu reformieren.

“Aus fünf werden wieder drei Regionalligen. Alle Meister steigen auf. Die Reserveteams verlassen die Regionalliga.”

Konkret heißt das:
1) Eine dreigleisige Regionalliga, deren Meister allesamt aufsteigen.
2) Die U23-Teams an diesen Regionalligen nicht teilnehmen zu lassen.
3) Ein Play-Off-Modus für die Tabellenzweiten (denkbare Alternative: inkl. des Meisters einer U23-Staffel), um die Spannung in den Ligen lange aufrecht zu erhalten.

Macht Euch Gedanken und wenn Ihr diese Meinung der 11Freunde teilt, dann könnt Ihr Eure Stimme hier bei openPetition.de abgeben.

Weitere Infos findet Ihr im Artikel bei 11Freunde.

 

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
jr1860
Leser
Flo1860
Leser

Done !

trackback

[…] Zusätzliche Informationen zum vorangegangenen Beitrag: Reformiert die Regionalligen. Keine Relegation zur 3. Liga. […]