Der TSV 1860 München muss sich am 9. Dezember gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth durchsetzen und für das Halbfinale des Bayerischen Toto-Pokals erst noch qualifizieren. Für die Oberfranken gilt das natürlich auch. Dennoch fand die Auslosung der Paarungen bereits statt.

In der Halbzeitpause des Regionalliga-Topspiels TSV 1860 München vs SpVgg Bayreuth, das im Bayerischen Rundfunk übertragen wurde bzw. wird, zog Ex-Nationalspieler und BR-Fußballexperte Thomas Hitzlsperger die Vereins-Kugeln aus der Trommel, wodurch sich folgende Begegnungen des Toto-Pokal-Halbfinales ergeben.

Die Halbfinal-Paarungen im Überblick:

1. FC Schweinfurt 05 vs FC Memmingen
Sieger SpVgg Bayreuth – TSV 1860 München vs TSV 1860 Rosenheim

Sollten sich die Löwen für das Halbfinale qualifizieren, woran wir nicht zweifeln, hätten sie damit ein Heimspiel.

Regelspieltag für das Halbfinale ist der 10./11. April 2018 und das Finale findet am 21. Mai 2018 statt. Darüber haben wir bereits berichtet: „Finaltag der Amateure“ vom DFB terminiert

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Stepanek
Leser

Stimmt es eigentlich, dass das Finale auf alle Fälle im GWS ausgetragen wird?

Landshuter Löwe
Leser

Ich würde vorsichtig damit sein, das Halbfinale als gegessen zu sehen. Ich gehe Mal davon aus, das Bayreuth im Dezember deutlich stärker sein wird, wenn sich die Mannschaft auf den neuen Trainer und dessen System eingestellt hat. Und so schlecht waren die gestern nicht. Hochmut kommt vor dem Fall!

Beni Stauß
Gast
Beni Stauß