Jetzt wird Hasan Ismaik politisch. Auf Facebook veröffentlicht er ein Statement zum Rücktritt der Kanzlerin als Partei-Chefin der CDU. Darin lobt er das Wirken der Kanzlerin und ihre Flüchtlingspolitik. Sie habe immer für ein weltoffenes und respektvolles Deutschland gekämpft. Der Applaus, den sie bei ihrer Rede bekommen habe, zeige ihm, dass die Deutschen sie sehr schätzen. Den Applaus bekam sie allerdings von der eigenen Partei, es war der Parteitag der CDU.

Im Anschluss an seine Worte über Merkel betont Ismaik, dass er sehr glücklich sei, im Jahr 2011 mit dem Kauf der Anteile am TSV München von 1860 eine Verbindung zu “diesem wunderbaren Land gefunden” zu haben.

Der Text:

Liebe Löwen,

Bundeskanzlerin Angela Merkel verabschiedet sich auf Raten aus der deutschen Politik. 18 Jahre war sie Partei-Chefin der CDU, jetzt gibt sie diesen Posten ab. Ihre Rede hat mich sehr berührt. Den Applaus, den sie dafür bekommen hat, zeigt mir, dass die Deutschen sie sehr schätzen. Sie hat immer für ein weltoffenes und respektvolles Deutschland gekämpft, für die Demokratie, die in vielen Ländern leider nicht vorzufinden ist. Auch wie Merkel sich immer wieder für die Flüchtlinge einsetzt, ist ein großes Zeichen des Miteinanders. Ich hoffe inständig, dass sich die Aufgenommenen schnell integrieren und dankbar zeigen. Ich finde Merkels Wirken großartig. Ich würde sie sehr gerne kennenlernen, das wäre ein großes Ereignis für mich.

Ich bin sehr glücklich, dass ich im Jahr 2011 mit dem Kauf von Anteilen des TSV 1860 München eine Verbindung zu diesem wunderbaren Land gefunden habe. Die Stadt München wirbt zurecht mit dem Slogan “Weltstadt mit Herz”, meines hat sie schon lange gewonnen. In dieser einzigartigen Stadt fühle ich mich daheim, Deutschland ist wie eine zweite Heimat für mich.

Natürlich würde ich mit 1860 sehr gerne an die alten Triumphe des Vereins anknüpfen. Erfolg zu haben mit den Löwen ist weiterhin mein Ziel, auch wenn immer wieder versucht wird, mich rauszudrängen. Ich kann nur immer wieder betonen: Diejenigen, die glauben, mich provozieren zu können, verschwenden ihre Kräfte.

Mit dem bisherigen Abschneiden unserer Löwen in der Dritten Liga bin ich zufrieden. Mehr war als Aufsteiger auch nicht zu erwarten. Mit Daniel Bierofka haben wir einen hervorragenden Trainer, der bei Fans und Spielern ausgezeichnet ankommt.

Liebe Löwen, ich wünsche Euch ein besinnliches Weihnachtsfest.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

Quelle: Facebook

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei