Nach dem Doppelabstieg schaffte der TSV 1860 München das anfänglich fast Unmögliche. Den sofortigen Aufstieg in die 3. Liga. Die Freude ist groß. Die Freude über die Meisterschaft, aber vor allem auch über die gewonnene Relegation. Während man in Saarbrücken Tränen vergießt, ist man in München glücklich. Man hat den Sprung in die 3. Liga geschafft. Und vor allem wichtig: Man darf dort auch antreten. Die Lizenz ist erteilt.

Hausaufgaben sind gemacht

In der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA hat man seine Hausaufgaben gemacht. Trotz einem hohen Schuldenberg gibt es eine positive Fortführungsprognose und man ist zahlungsfähig. Man hat ein ausreichendes Budget, hat sich in der Mannschaft verstärkt und wichtige Spielerverträge verlängert. Bangemachen ist nicht! Auch wenn die Zukunft in der 3. Liga kein Zuckerschlecken wird, Schwarzmalen ist die denkbar dümmste Strategie. Das gilt für Funktionäre und Fans gleichermaßen. Im Gegenteil, es sollte die Vorfreude überwiegen. Die Vorfreude auf eine neue Saison und eine neue Chance.

Ismaik könnte Budget erhöhen

Aktuell steht im Raum ob Investor Hasan Ismaik noch finanziell unterstützt. Um das Budget zu erhöhen. Um in der 3. Liga mitspielen zu können, ist das nicht notwendig. Die Grundlagen sind gelegt und einfach war das zweifelsohne nicht. Man hat in der KGaA Großes geleistet. Dabei vergessen viele, dass man aus der 2. Bundesliga abgestürzt ist und finanziell heruntergewirtschaftet wurde. Wenn Ismaik zum Beispiel in Form eines Sponsorings oder von Genussscheinen weitere Mittel zur Verfügung stellt, dann könnte man sicherlich in der 3. Liga eine gewichtigere Rolle spielen. Eine Win-Win-Situation. Der e.V. möchte größtmöglichen Erfolg und der Investor möchte, dass sein Invest wieder an Wert gewinnt. Tut er es nicht, wird es dennoch eine spannende und aufregende Saison.

Der TSV 1860 München wird in der 3. Liga von sich hören lassen. Ob mit oder ohne zusätzliche Mittel aus Abu Dhabi.

Wie ist Eure Meinung? Schreibt in die Kommentare, was Ihr über unsere Zukunft in der 3. Liga denkt.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
L.A.
Leser

Mir wäre es lieber wenn man ohne Geld von H.I. von sich hören lässt .

tomandcherry
Leser

@ L.A.

Da kann ich nur zustimmen.

Schön langsam wird’s wirklich lächerlich, weil es jede (!) Saison so war und sich – trotz vollmundiger Ankündigungen seitens des “größten Löwenfans aller Zeiten” und seiner Entourage – nichts, und zwar absolut überhaupt nichts, zum Besseren gewendet hat.

Ankündigen, versprechen, große Sprüche, “Liebesschwüre” etc. pipapo – und nix dahinter.

Bei mir hat dieser “Löwenfan” ein für allemal augesch…

jr1860
Leser

1860% Zustimmung 😎

Serkan
Leser

Sauber analysiert. Ich empfinde die Situation ganz genauso.

jr1860
Leser

Danke für den guten Artikel…

Hab gerade (ausnahmsweise) den Kommentar von Griesmaik gelesen… schreckliche Polemik…

Liga3 meldet aber dass Geld von HI fliesst:
https://www.liga3-online.de/ismaik-stellt-1860-muenchen-wohl-zwei-millionen-zur-verfuegung/

Serkan
Leser