… sowie ein Besuch auf dem ältesten Ground der Welt

Obwohl der TSV München von 1860 sich gegen ein Spiel in England gegen den ältesten Fußballverein der Welt entschieden hatte (Grund waren vor allem die Kosten), fanden zahlreiche Fans der Löwen dennoch den Weg in Richtung Sheffield. Dabei besuchten sie nicht nur das Spiel des Sheffield FC gegen Stamford AFC, sondern auch die Spiele Sheffield Wednesday gegen Cardiff City und Heart of Midlothian gegen Hibernian.

Schätzungsweise 150 Löwen-Fans waren in der Gegend rund um Sheffield, Leeds und Manchester unterwegs, schauten sich Clubs und ihre Städte an und trafen sich in den Pubs. Auch den ältesten Fußballplatz der Welt, den Sandygate Road, schauten sich Sechzger-Fans an.

Findet Rückspiel gegen Chemie statt?

Dass die Löwen gerne zu anderen Clubs reisen haben sie bewiesen. Im Moment bangt die Fan-Szene jedoch im Hinblick auf ein mögliches Rückspiel gegen die BSG Chemie Leipzig. Gerüchten zufolge plant der TSV München von 1860 kein Rückspiel. Sollten wir nähere Informationen bekommen, werden wir die natürlich rechtzeitig kommunizieren.

Eindrücke aus England

Das erste Bild wurde vom Sheffield FC aufgenommen. Alle weiteren sind von Stefan Kranzberg.

Löwen-Fans beim Sheffield FC
Sitzplatztribüne Sheffield FC
Anzeigetafel Sheffield FC
Sheffield Wednesday vs. Cardiff City
Heart of Midlothian gegen Hibernian
Heart of Midlothian gegen Hibernian
Besuch beim ältesten Ground der Welt
Blauer Löwe und die Jahreszahl 1860
Sandygate – the oldest football ground in the world
“Gentleman – nicht fluchen, bitte”
Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei