Vorbericht: TSV 1874 Kottern – TSV 1860 München U21

2
345

Unsere Ama-Löwen bestreiten ihr 10. Bayernligaspiel im Allgäu beim TSV Kottern 1874. Das Spiel wird in der ABT-Arena um 16 Uhr angepfiffen. Damit spielen die kleinen Löwen fast zeitgleich mit den Profis, so dass man im Moment nur darüber spekulieren kann, ob sie diesmal Unterstützung aus der ersten Mannschaft bekommen.

TSV KotternTSV Kottern befindet sich nach 8 absolvierten Spielen und 15 Punkten auf Platz 6 der Tabelle. Doch Fußball wurde in den letzten Wochen fast zur Nebensache.

Vor ca. vier Wochen verunglückte Kotterns Mittelfeldspieler Matthias Saur lebensgefährlich. Der 25-Jährige war abends nach dem Abschlusstraining mit dem Auto auf dem Heimweg, verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen eine Garagenwand. Daraufhin wurde die angesetzte Partie beim TSV Kornburg abgesagt und auf den 13. September verlegt.

Trainiert wird der TSV von Bayern Münchens Ex-Profi Frank Wiblishauser, der in seiner Karriere auf 32 Erst- und 104 Zweitliga-Einsätze (unter anderem beim FC Nürnberg) zurückblicken kann. „Wir sind alle geschockt. Es ist nicht einfach, jetzt zur Tagesordnung überzugehen“, sagte der 39-jährige Trainer gegenüber FUSSBALL.DE . „Mattes ist aber ein Kämpfertyp. Wir alle drücken die Daumen, dass er bald aus dem Koma erwacht.“
Wie es dem Spieler heute geht, ist uns nicht bekannt.

Beim TSV Kottern steht unter anderem auch der 23-jährige Robin Volland unter Vertrag – der jüngere Bruder von Nationalspieler und Ex-Löwe Kevin Volland. Wie sein älterer Bruder ist auch Robin Stürmer und traf in der letzten Saison 13-mal das Tor für den TSV Kottern.

Ausblick

Die Ama-Löwen haben die letzten zwei Spiele unentschieden gespielt und dies ohne jegliche Unterstützung der Profis – also mit der U19-Mannschaft. Da die U19-Löwen am Tag darauf (am Sonntag, 10. September) in die eigene Liga einsteigen und bereits ab 12.30 Uhr zu Hause gegen 1. FC Schweinfurt 05 spielen, bleibt abzuwarten, was nun Schellenberg und Bierofka sich in Bezug auf die Aufstellung ausdenken.

Werden doch ein bis zwei Profis die U21 unterstützen? Bekommt dafür die U19 Unterstützung von der U17?

Spätestens ab jetzt wird es sicher komplizierter, die Mannschaften zusammenzusetzen. Die Tatsache, dass die U21 im Grunde gar nicht existiert, aber dennoch in der Bayernliga vertreten ist, ist für Spieler und Trainer höchstwahrscheinlich nicht einfach. Auch die Tatsache, dass die Trainingseinheiten selten in der Kombination durchgeführt werden können, wie die Spieler aufgestellt werden, macht ein “aufeinander einspielen” der Mannschaften schwer.

Umso schöner, wenn die Jungs durch ihren Kampf und Willen Punkte holen. Dafür drücken wir die Daumen.

Das Spiel wird wieder auf sporttotal LIVE übertragen. Hoffentlich dieses Mal in einer besseren Qualität.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dr. Klothilde Rumpelschtilz

Wiedermal ein sehr informativer Beitrag.