Gästetickets für Mitglieder und Dauerkarteninhaber

Für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Nürnberg II hat der TSV 1860 München nun mit dem Verkauf der Gästetickets begonnen. Der Tabellenführer spielt also gegen den Zweitplatzierten. Und zwar gleich beim ersten Spiel im neuen Jahr.

24. Februar 2018, Anpfiff 14 Uhr

Pro Mitglied und Dauerkarteninhaber können 2 Tickets erworben werden. Sollten die Tickets der ersten Verkaufsphase vergriffen sein, wird der Club weitere Tickets für Löwenfans zur Verfügung stellen!

Ticketing: https://www.tsv1860-ticketing.de/tsv1860/

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Stefan
Leser

Hallo :> kurze Frage wäre jemand hier so nett und könnte für mich 2 Karten im Stehplatz besorgen? Habe leider keine KK oder Paypal :(( und wohne zu weit weg um mal „kurz“ vorbei zu gehen und welche zu kaufen.

Ich weiss es kommt nie gut wenn man sich anmeldet und direkt bettelt, aber ich versicher euch ich lese hier schon lange mit 😛

Da ich erst seit 1 min registiert bin weiss ich nicht wie es hier abläuft (PM oder ob die Emails ersichtlich sind) gerne kann aber ein Admin hier, falls es notwendig ist, meine Email an den jenigen weitergeben!

So oder so wir finden eine möglichkeit bin ich mir ziemlich sicher, sofern jemand so lieb ist 🙂

Danke schonmal

Edit: Es wäre unter anderem eine Übergabe beim Spiel gegen BSG Leipzig machbar!

LNHRT
Leser

So, erstmal zwei Karten gekauft. Hoffentlich gibts nochmal nen ordentlichen Schwung.

swaltl
Redakteur

ArikSteen weißt du zufällig, wie viele Karten jetzt in den Verkauf gegangen sind? Die erste Ladung ist nämlich schon weg.

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Hä??? Bei mir sind die noch da! Guckst du unter „Auswärtstickets“… 😉

swaltl
Redakteur

Bei mir stand vor zehn Minuten, dass keine mehr verfügbar wären. Komisch, nachdem es jetzt wieder welche gibt. 🤔

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Hätt‘ ich jetzt auch gesagt… 😉 Ich bin überzeugt davon, die geben uns in der Summe mindestens 8.000 Karten… Da spricht für mich nix dagegen, die Glubberer wollen ihr Stadion bestimmt auch voll haben und zusätzliche Einnahmen schaden denen auch ned…

swaltl
Redakteur

Mal realistisch: Nürnberg hat bei der ersten Mannschaft einen Zuschauerschnitt von 27.000 Zuschauern. Ich denke nicht, dass bei der zweiten Mannschaft, selbst wenn es gegen uns geht, mehr kommen.
Also werden sie entweder die restlichen Karten direkt an uns abgeben oder sie starten irgendwann den freien Verkauf, dann werden sich viele Löwen über den Weg noch Karten holen.
Je mehr Gästekarten sie hergeben, um so mehr sind unsere Fans in einem Teil vom Stadion verteilt, was auch im Hinblick auf die Sicherheit ein großer Vorteil ist.

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Ich denke, „verteilt“ ist das falsche Wort (eben gerade nicht verteilt), aber ich weiß schon, was du meinen… 😉

So hat Augsburg es ja auch gehandhabt. Und so wird es auch in Nürnberg sein. Da bin ich ziemlich sicher.

swaltl
Redakteur

Ich denke mal, dass nicht nur wir, sondern auch Nürnberg ein Interesse daran haben, wenn wir Löwen alle möglichst nah beieinander wären. 😉

Sechzig_Ist_Kult
Leser

So passt’s! 😉

swaltl
Redakteur

War vielleicht nicht ganz optimal formuliert. 😉

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Naja, mit etwas gutem Willen und viel Verständnis für sein Gegenüber kann man es schon verstehen… 😉

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Na dann schlag ich doch gleich zu… Auf geht’s schreien wir den Glubb aus seinem Stadion! 😉

Mein spontaner Tipp sind knapp 20.000 Zuschauer, ca. 12.000 Glubberer und 8000 Löwen. Nürnberg ist doch ein bisserl weiter weg als Augsburg und Nürnberg verteilt auch keine 16.000 Freikarten, die Ticketpreise sind auch etwas höher als beim FCA…

Wobei ich die Glubbfans durchaus für fußballverrückt halte und vielleicht ziehen wir ja im Franggenland doch ein bisschen stärker als bei den Datschis 😉

Schaun mer mal, ich fürchte an den RL- Rekord von +30.000 kommen wir nicht ganz hin, ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen… 😉

swaltl
Redakteur

Was ich mir halt denke: In Augsburg hätte man deutlich mehr Karten an Löwen verkaufen können. So schnell wie die Karten weg waren, hätte man in Augsburg glaube ich schon 15.000 Karten an uns verkaufen können.

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Durchaus möglich. Nach Nürnberg ist es allerdings über doppelt so weit… Satte 100 km mehr… Wenn dann im Winter noch Scheiß Wetter ist… Schaun mer mal.

Achso: Ich hoffe natürlich, DU hast recht! 😉

swaltl
Redakteur

Da hilft nur eines: Ordentlich Werbung für das Spiel machen.

Auch wenn am Ende Nürnberg den Rekord halten würde, wir könnten immerhin sagen, dass ohne aus niemand da gewesen wäre. Und außerdem könnte man am Ende hinterher erzählen, dass man damals in Nürnberg bei dem Rekord dabei war. 😉

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Ja, du mach ich doch eh schon… 😉

swaltl
Redakteur

Ich auch, sowohl im „Real Life“ als auch im Internet.

SechzgeMax
Redakteur

ArikSteen wisst ihr, ob Nürnberg alle verfügbaren Tickets verkaufen will? Oder werden nur die 10% also 5.000 Tickets an Sechzig abgegeben?

swaltl
Redakteur

Das gibt die nächste Löweninvasion. Ich freue mich jetzt schon auf das Spiel. Zumindest von unseren Fans aus wird das wie in zu Zweitligazeiten, wenn nicht sogar noch mehr. Ich bin echt gespannt, wie stark das Interesse bei den Clubberern ist.

Nur zur Info: Der momentane deutschlandweite Zuschauerrekord liegt bei 30.313 Zuschauern. Wer weiß, wie lange dieser Rekord noch gilt. 😉