FCB-Fans zünden Pyro im Grünwalder Stadion

Wir werden am morgigen Montag ausgiebig über das Derby berichten. So zum Beispiel auch im Fan-Talk, in dem wir mit TV-Koch Martin Baudrexel gesprochen haben. Sein Statement ist klar: Die Stadt sollte im Hinblick auf das Grünwalder Stadion mehr tun. Aber dazu in der kommenden Woche mehr.

Wir haben verloren. Und das durchaus verdient. Unsere Mannschaft hat nicht wirklich das große Regionalliga-Feeling der vergangenen Woche auf dem Platz präsentiert. Sehr positiv zeigten sich indes die Fans des TSV 1860 München. Während die Roten aus der Seitenstraße zündelten, blieben die Löwen in ihrem Wohnzimmer brav. Respekt vor der Heimat? Oder sportpolitische Unterstützung für den Verein? Zweifelsohne in Richtung Presse und Stadt eine wichtige Botschaft. Ein Signal: Das ist unsere Heimat.

Auf den Straßen hören wir immer wieder: Wir stehen hinter unseren Ultras. Wir lieben ihre Choreo und die Stimmung in der Kurve. Kaum einer ist nachtragend im Hinblick auf Augsburg. Gut so. Man muss nicht alles weichkochen. In der Fanzeitschrift “Da Brunnenmiller” jedoch durchaus auch kritische Töne von den Ultras im Hinblick auf die “Moralapostel”, wie sie es bezeichnen. Pyro-Technik ist ein Reizthema. Und die Ultras haben durchaus Recht: Der schnell erhobene Zeigefinger ist nicht der richtige Weg für eine gemeinsame Zukunft.

Sei’s drum. Wichtig ist nun, nach vorne zu schauen. Wir arbeiten nun an unserem Fan-Talk, den wir Euch natürlich so schnell wie möglich präsentieren möchten.

FCB zündelt im Block

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei