Vierter Spieltag, dritter Sieg in Folge. Für die A-Jugend der Löwen läuft es gerade sehr gut in der Liga. Damit erobern sie, mit gerade mal einen Punkt weniger als Tabellenerster Memmingen, den zweiten Tabellenplatz.

Der heutige Gegner der U19-Löwen war der Aufsteiger SG Quelle Fürth. Das Nachholspiel wurde um 17:30 Uhr in der Sportanlage TV Fürth angepfiffen.

Nach dem letzten fulminanten 7:0-Sieg gegen Wacker Burghausen bestätigten die Löwen ihre Topform und trafen bereits nach 17 Minuten 3-mal das Fürther Tor. Felix Braun netzte bereits nach einer Minute ein und drei Minuten später folgte das Tor von Okan Memetoglou. Der dritte Torschütze war Noel Niemann.

In der 85. Minute fiel noch durch Nico Scharinger ein Tor für die Fürther. Damit endet das Spiel mit 3:1 für die Löwen. Gratulation an die Jungs. Mit 15 Toren aus vier Spielen sind die Löwen im Moment die offensiv stärkste Mannschaft der A-Junioren-Bayernliga.

Der nächste Gegner ist der achtplatzierte FC Ismaning. Das Heimspiel findet bereits am Samstag um 17:30 Uhr statt.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] den 02. Dezember empfangen die A-Junioren am Trainingsgelände um 13 Uhr die SG Quelle Fürth. Im Hinspiel waren die Löwen sehr erfolgreich und gewannen mit 3:1. In der Zwischenzeit ist der Aufsteiger Quelle Fürth auf den vorletzten Abstiegsplatz gerutscht, […]