U17: Derby gegen FCB am Freitag

0
361
U17 TSV 1860

Am Freitag, 29. September empfangen die B-Junioren von Ausbilder Sebastian Lubojanski um 18.30 Uhr den FC Bayern München II an der Grünwalder Straße 114 zum Derby. Es ist ein Spiel um Platz Eins in der Tabelle.

U17 Info

Es ist das vierte Spiel der laufenden Saison und die Löwen haben alle drei vorangegangenen Spiele gewonnen. Wie die Fürther, Schanzer und die Roten auch. Allein der Tordifferenz ist es geschuldet, dass sich die Löwen am Ende des dritten Spieltages auf Platz 3 befanden.

In der Zwischenzeit haben die Schanzer die Tabelle übernommen, da sie bereits das vierte Spiel absolviert haben und gegen Greuther Fürth einen 4:1-Sieg feierten. Dadurch wurden zumindest den Kleeblättern die Punkte abgenommen.

Es ist also enorm wichtig, dass die Löwen-Youngsters dieses Derbyspiel für sich entscheiden, nicht nur weil es gegen den Stadtrivalen geht, sondern einfach deshalb, weil sie dem direkten Konkurrenten die Punkte verwehren. Wegen der guten Tordifferenz könnten die Löwen mit einem Sieg sogar die Tabellenführung übernehmen.

“Hungrig und mit völliger Leidenschaft ins Spiel”

Wir haben im Vorfeld mit Wolfgang Bals (zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im NLZ)und dem U17-Trainer Sebastian Lubajanski Kontakt aufgenommen und ein paar Fragen gestellt.

Wie schätzen Sie die Löwen-Mannschaft in Bezug auf das Spiel ein und natürlich, was wird von dem Spiel erwartet?
Wolfgang Bals: Die Mannschaft freut sich auf das Derby zuhause.
Der Gegner wird sicher gut vorbereitet sein. Aber auch unser Team arbeitet jeden Tag hart an sich und weiß, dass es jeden Gegner schlagen kann.
Sie trainieren mit großem Einsatz und Willen. Jeder will zeigen, was er kann.

Wie schätzen Sie den Gegner nach diesen drei Ligaspielen ein? 
Sebastian Lubojanski: Es ist ein weiterer Prüfstein für uns, den wir als Team bestehen wollen. Sie haben 9 Punkte aus 3 Spielen, genauso wie wir. Wir werden den Gegner daher sicher nicht unterschätzen, aber wir wissen auch, was wir können.
Wir gehen fokussiert, hungrig und mit völliger Leidenschaft in das Spiel.

Wie hoch sind die Chancen, das Ziel – Aufstieg in die Bundesliga – zu erreichen?
Wolfgang Bals: So weit denken wir nicht. Wir bereiten uns gewissenhaft vor jedem Spiel auf den nächsten Gegner vor, vergessen dabei aber nicht, unsere Talente und unsere Stärken weiter zu fördern.
Es geht darum, sich jedes Spiel für den Verein aufzuopfern und in dem Moment das Beste aus sich herauszuholen.

 

Also liebe Löwenfans… Lasst uns zum Spiel gehen und unsere jungen Löwen unterstützen, damit sie aus diesem Derby als Sieger hinausgehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: