Unser TV-Tipp für diese Woche: Reportage „Nie mehr erste Liga“

„Ihre Namen sind legendär, ihre Erfolge auch. Trotzdem spielen einige der bekanntesten deutschen Fußballklubs nicht mehr in der Bundesliga, sondern nur noch dritt- oder viertklassig. Jüngstes Beispiel: der TSV 1860 München. Aus dem sportlichen Abstieg in die 3. Liga wurde der Zwangsabstieg in die Regionalliga wegen nicht erfüllter Lizenzbedingungen. Die Dokumentation „Nie mehr erste Liga? – Traditionsvereine nach dem Absturz“ widmet sich neben den „Münchner Löwen“ auch dem früheren deutschen Meister und Pokalsieger Rot-Weiss Essen sowie dem dreimaligen DDR-Oberliga-Meister und Europapokal-Sieger 1. FC Magdeburg. Drei unterschiedliche Klubs mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Doch alle eint ein gemeinsames Ziel: Irgendwann wieder ganz oben mitzuspielen.“ (Quelle: ARD)

Wie geht es weiter nach dem Abstieg? Gibt es einen Aufstieg nach dem Fall? Mit diesen Thematiken beschäftigt sich die Reportage. Unser TV-Tipp für diese Woche.

„Nie mehr erste Liga? – Traditionsvereine nach dem Absturz“

ARD, Dienstag, 19.09.2017, 23.45 Uhr (nach der Sportschau)

Zum TV Programm der ARD

 

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Landshuter Löwe
Leser

Den ARD Bericht gibt es schon in der Mediathek

trackback

[…] Wir haben bereits in unserem TV-Tipp darüber berichtet (siehe hier). […]

Landshuter Löwe
Leser

Ich hoffe ja, uns ereilt nicht das Schicksal der beiden anderen genannten Vereine.

Und wenn: ELIL

Frank

Tami Tes
Redakteur

Na ja Magdeburg und Essen sind jetzt 3. Liga. Willst du da nicht hin? 😉

Landshuter Löwe
Leser

Ist in Bezug auf den langen Weg gemeint …

Tami Tes
Redakteur

Hab schon verstanden. Wollte scherzen 🙃