Am 2. Tag im Trainingslager in Oliva Nova stand für einige Löwenfans nicht nur die Trainingseinheit der Löwen auf dem Plan. Die Zeit wurde auch dazu genutzt, um ein Fußballspiel zu besuchen. Während eine Gruppe nach Madrid fuhr, verschlug es unsere Löwenmagazin-Außenreporter nach Elche.

Bericht aus Spanien

Traninglager TSV 1860
Foto: T.F.

Bei dem vielfältigen Frühstücksbuffet, das wir geentert hatten, erfuhren wir, dass die Straße vom Hotel weg ab 10 Uhr gesperrt wird. Grund war das Valencia-Rad-Rennen, welches heute wohl da vorbeiging. Somit mussten wir uns sputen, damit wir um halb 10 Uhr los konnten in Richtung Elche.

Elche, ca. 120 km entfernt, hat ein schönes altes Stadion, welches 1982 einer der WM-Stadien war. Leider sehr dem Verfall preisgegeben, da Elche CF in der 3. spanischen Liga spielt. Im Stadion hätten über 30.000 Zuschauer Platz, doch der Oberrang wird nicht mehr genutzt und zu diesem Spiel waren nicht ganz 5.000 Zuschauer da. Da wird es einem wieder bewusst, was für geile Fans der TSV 1860 hat. Interessant ist, dass in diesem Stadion unsere Löwen vor vielen Jahren auch schon einmal ein Testspiel bestritten hatten.

Traninglager TSV 1860
Foto: T.F.

Gegnerische Fans konnten nicht ausgemacht werden. Lag wahrscheinlich daran, dass SCR Pena Deportiva auf einer der balearischen Inseln beheimatet ist.
Das Spiel selber war eigentlich ein klassisches Null-Null-Spiel, aber Elche drehte nach einem verwandelten Elfer in der 2. Halbzeit auf und gewann mit 2:0. Im Stadion wird nur alkoholfreies Bier in 0,33l-Dosen ausgegeben und in einem 0,75l-Becher Cola eingeschenkt. Der Schwachsinn kennt halt keine Grenzen.
Supporters der Heimmannschaft waren hinterm Tor platziert, ca. 50 Leute. Die Trommlerin kam allerdings erst zur 15. Minute und die Schwenkfahnen brachte ein Fan zur 20. Minute. Ganz schön kurios, aber diente am Ende der Unterhaltung für ein mieses Gekicke in der 1. Halbzeit.

Traninglager TSV 1860
Foto: T.F.

Nachmittags konnten wir noch gemütlich ab 16 Uhr unseren Jungs beim Training zuschauen. Nun war Daniel Wein endlich wieder beim Mannschaftstraining dabei. Timo Gebhart muss wohl weiterhin geschont werden, so dass er zum Zuschauer mutierte. Langsam machen wir uns auch schon Sorgen.

Und nun beginnt für uns das Abendprogramm.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Banana Joe
Leser

Hat das grandiose Elche trotz keiner 50+1 Regel wohl keinen Investor, der den Verein auf Augenhöhe mit Real und Barca bringt? 🤔

Sebastian Waltl
Redakteur

Tami Tes vielen Dank an den Außenreporter für den schönen Bericht. 😉