Auftaktspiel der Handball-WM der Frauen am Freitag

Wie uns SPORT1 nun mitteilt, ist der Sendeplatz am kommenden Freitag bereits durch das Auftaktspiel der Handball-WM der Frauen zwischen Deutschland und Kamerun belegt. Es wird deshalb keine Free-TV-Übertragung geben. Man ist bemüht, eine ausgewogene Berichterstattung auf der Plattform des Senders zu präsentieren und alle 4 Fußball-Regionalliga-Träger gleichermaßen zu bedienen. Man habe zudem von Anfang an klargemacht, dass man nur „ausgewählte Partien“ zeigen würde. Eine Antwort des Bayerischen Fußball-Verbandes haben wir noch nicht. *

* Laut SPORT1 hat sich der Sender mit dem BFV im Hinblick auf die Antwort abgestimmt. Es wird also keine Antwort des Verbandes geben. Man bat uns deshalb diesen Satz zu streichen.


Die komplette Antwort von SPORT1

SPORT1 zeigt die kommende Regionalliga-Partie des TSV 1860 München gegen den SV Schalding-Heining nicht im Free-TV. Der Sendeplatz ist durch das Auftaktspiel der Handball-WM der Frauen zwischen Deutschland und Kamerun belegt.

Zudem gilt: SPORT1 weiß um die Bedeutung eines Traditionsklubs und Ex-Bundesligisten wie 1860 München. Zugleich ist es im Sinne einer ausgewogenen Berichterstattung wichtig, alle 4 Fußball-Regionalliga-Träger – Bayerischer Fußball-Verband, Norddeutscher Fußball-Verband, Westdeutscher Fußballverband und Regionalliga Südwest GbR – und ihre Klubs gleichermaßen auf SPORT1 und seinen Plattformen zu präsentieren.

Zum Verständnis ist der Hinweis wichtig, dass SPORT1 und auch der BFV von Anfang an erklärt haben, den Fans ausgewählte Spiele im Free-TV zu zeigen. Die Übertragung via kostenlosen Livestream war ein Zusatzangebot zu Beginn der Saison, auch hieraus lässt sich keine Regel ableiten.

Bisher hat SPORT1 in dieser Saison schon ausgiebig über die Löwen berichtet, 4 Partien liefen live im frei empfangbaren Fernsehen, zudem gab es achtmal einen kostenlosen Livestream auf SPORT1.de. Auch im neuen Jahr wird SPORT1 natürlich wieder Partien von 1860 live auf seinen Plattformen zeigen. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen und allen Löwen-Fans diesen Service anbieten zu können.


Sag uns Deine Meinung: Gerne dürft Ihr über die Antwort von SPORT1 im Kommentarfeld diskutieren.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
tirolloewe
Gast
tirolloewe

Man kann nicht verlangen, dass jedes Spiel der Löwen gezeigt wird. Ist zwar bitter, aber wir sind nur mehr in der 4. Liga.

Sechzig-forever
Leser

Danke, dass ihr nachgefragt habt. Die Begründung ist eher lasch und nicht wirklich zufriedenstellend.

Sechzig_Ist_Kult
Leser

Eine Begründung, warum nicht zumindest ein Livestream angeboten werden kann, vermisse ich jetzt aber schon… Die Aussage „Auch hieraus lässt sich keine Regel ableiten“ finde ich jetzt ein bisschen dünn. Und ich frage mich wirklich, ob Sport 1 das Argument der Gleichberechtigung der Ligen vor ihren Gewinn stellt… Allein von der Einschaltquote erreicht mit Sicherheit kein anderer Verein in der RL nur annähernd solche Zahlen wie Sechzig. Und ein Livestream wäre bestimmt auch mit nicht übermäßig hohen Kosten möglich. Zudem werden am nächsten Spieltag wohl auch keine Spiele aus den anderen Regionalligen per Stream angeboten (https://tv.sport1.de/ – Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Wo war die Gleichberechtigung denn zu Beginn der Saison? Da wurde ja auch JEDES Löwenspiel zumindest per Stream übertragen? Warum ging es am Anfang und jetzt nicht?

Die von Arik angesprochene Transparenz vermisse ich in dieser Antwort sehr. Ich tippe persönlich eher auf rechtliche Streitereien… Das Argument der Gleichberechtigung scheint mir, wie swaltl schon schrieb, nur vorgeschoben zu sein…

swaltl
Redakteur

Irgendwie frage ich mich langsam, ob es nur Zufall ist oder was hinter der Tatsache steckt dass das Übertragen von Spielen von Sechzig fast komplett aufgehört hat in dem Moment, als der BR mitspielen wollte.

BlueLion1980
Leser

Wenn es im TV belegt ist gibt es noch die Möglichkeit im Stream

trackback

[…] SPORT1 dem Löwenmagazin mitteilt, wird es am kommenden Freitag keine Übertragung des letzten Regionalliga-Spiels des TSV 1860 […]

swaltl
Redakteur

Man muss es nicht verstehen, wieso Sport1 so argumentiert. Das die Regionalligen gleichberechtigt werden sollen mag ja sein. Aber wenn Sport1 einzig und allein nach der Einschaltquote gehen würde, müssten sie alle Spiele von 1860 zeigen.
Bei anderen Veranstaltungen interessiert es doch auch niemanden, ob alle Teams gleich oft gezeigt werden. Ich nehme doch mal an, dass Sport1 zum Beispiel bei der Handball-WM auch die Spiele der Topmannschaften oder der deutschen Mannschaft öfter zeigt.