Schicksalsspiel der U19-Löwen

2
484
U19 TSV 1860 München - Schicksalsspiel

Vielleicht ist das Wort “Schicksalsspiel” etwas zu hart, doch es ist auf jeden Fall ein richtungsweisendes Spiel der A-Junioren. Es geht nämlich gegen den Spitzenreiter FC Ingolstadt 04, der bereits 5 Punkte Vorsprung hat. Bei einem Sieg ist noch alles drin. Bei einer Niederlage müsste fast ein Wunder passieren, denn die Schanzer spielen eine herausragende Saison und leisten sich keine Fehler.

Von 11 absolvierten Spielen verloren sie nur 1 – gegen die Löwen. Im 1. Spiel der Saison haben die Junglöwen das Spiel für sich entscheiden können. Mit einem 4:1 und den Toren von Memetoglou, Zimmermann und Niemann (2x) schickten sie die Schanzer nach Hause. Seitdem hat Ingolstadt jedoch kein einziges Spiel mehr verloren und verwandelte einige Partien in regelrechte Torfeste, während die Löwen mit 2 Niederlagen und einem Remi Nerven zeigten.

Löwenmagazin berichtete: U19 besiegt die Schanzer mit 4:1

Verdammt zum Siegen

Sicher ist der Druck für die Löwen sehr hoch, denn man will den Wiederaufstieg schaffen. Doch den gleichen Druck haben die Schanzer auch. Als Mitabsteiger gilt die gleiche Vorgabe. Wie es scheint, kommen sie damit halt etwas besser zurecht.

Es ist eine gute Truppe, die Wörns übernommen hat, mit starken Einzeltalenten und einem guten Teamgeist. Wer sich ein paar Spiele angeschaut hat, wird bestätigen können, dass die Einstellung und der Wille passen. Nun muss der Coach ihnen nur ein wenig Selbstvertrauen einflößen und ein Mittel gegen die offensiv starke Gäste finden. Denn ein Sieg ist ein Muss… Wir drücken die Daumen.

Die Begegnung gegen den FC Ingolstadt 04 findet am Samstag, 25. November im Sport Tenne Stelzer Stadion in Karlshuld statt. Anpfiff ist um 13 Uhr.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
A-Junioren verlieren beim Tabellenführer und vergeben die Chance um Wiederaufstieg - LoewenmagazinU21-Löwen nach Ismaning. Die Priorität liegt für Wörns bei den U19-Löwen - Loewenmagazin Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Das wichtigste Spiel der Saison beim Tebellenersten FC Ingolstadt 04 im Sport Tenne Stelzer Stadion ist leider mit einer 4:1 […]

trackback

[…] keine hohe Priorität, wie Trainer Christian Wörns verrät. Volle Konzentration liegt auf das Schicksalsspiel der U19-Löwen gegen den Spitzenreiter FC Ingolstadt […]