Pressemeldung des Senders

Hand aufs Herz, so richtig verstehen wir es nicht. BR wird sowohl das Spiel gegen den 1. FC Schweinfurt 05 am 30. September als auch das Spiel gegen SpVgg Bayreuth am 31. Oktober live zeigen. Gleichzeitig sendet SPORT1 diese Begegnungen auch im Livestream. Für diejenigen, die kein deutsches Fernsehen sehen können, weil es in ihrem Land nicht verfügbar ist, mag das positiv sein. Grundsätzlich ist jedoch schon fraglich, warum man sich nicht für andere Partien entschieden hat, wenn es ohnehin im Free-TV läuft. So zum Beispiel für die Begegnung am 3. Oktober gegen den VfB Eichstätt. Immerhin gab es bereits Auswärtsspiele, die als Livestream übertragen wurden. Warum sendet man also nicht das Spiel stattdessen? Weil es sich mit anderen Regionalliga-Spielen überschneidet? Wir wissen es nicht.

Der Sender in einer heutigen Presseerklärung: “Das Spitzenspiel ist am Samstag, 30. September, ab 13:55 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen. SPORT1 zeigt weiterhin ausgewählte Partien des TSV 1860 München im kostenlosen Livestream, am Dienstag, 31. Oktober, folgt das nächste Highlight: Im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße empfangen die Blauen die Spielvereinigung Bayreuth. Die Übertragung im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de beginnt um 14:00 Uhr.”

Bringt uns erst einmal herzlich wenig. Und auch die weitere Presseerklärung bringt im Prinzip nichts Neues:

“Die Sport1 GmbH hat Anfang Juli 2017 mit den vier Fußball-Regionalliga-Trägern – Norddeutscher Fußball-Verband, Westdeutscher Fußballverband, Regionalliga Südwest GbR und Bayerischer Fußball-Verband – einen neuen, langfristigen Vertrag bis einschließlich der Saison 2020/21 geschlossen. Neuer Programm-Stammplatz für die Regionalliga ist der Montagabend – SPORT1 bietet den Fußballfans in Deutschland so auch künftig ihr liebgewonnenes Montagspiel im Free-TV. Moderatorin der Regionalliga-Liveübertragungen ist Nele Schenker, das Kommentatoren-Team bilden Markus Höhner, Thomas Herrmann und Oliver Forster. An jedem Spieltag zeigt SPORT1 mindestens eine Begegnung live. Deutschlands führende 360°-Sportplattform wird die Regionalliga zudem auch auf ihren Online-, Mobile-, und Social-Media-Plattformen wie SPORT1.de sowie den SPORT1-Apps begleiten und unter anderem Highlight-Clips der Partien präsentieren.”

Was heißt das? Dass eventuell das Heimspiel gegen den TSV Buchbach übertragen wird? Das findet nämlich an einem Montag statt.

Was heißt das für andere Partien, vor allem im Hinblick auf die Aussage, dass “an jedem Spieltag” von SPORT1 “mindestens eine Begegnung live” übertragen wird? Man meint damit in jedem Fall alle Regionalligen. Bringt uns aber herzlich wenig und ist uns zu vage. Also nichts Neues an der Sende-Front.

Es wäre durchaus schön, wenn der Bayerische Fußball-Verband hier mal eine klare Info rausbringen würde, welches Spiel nun tatsächlich übertragen wird. Ständig Woche für Woche erneut nachzufragen ist nicht nur mühsam, sondern auch relativ frustrierend.

Klar ist für uns im Moment:

Sowohl beim BR im Free-TV, als auch bei SPORT1 im Livestream werden folgende Partien übertragen:

  • TSV 1860 München – 1. FC Schweinfurt 05
  • TSV 1860 München – SpVgg Bayreuth

Aber damit bieten wir Euch leider keine neuen Informationen. Die Pressemeldung wollten wir Euch dennoch nicht vorenthalten.

Titelbild: Fans des 1.FC Schweinfurt 05 / (c) Max Kilian ( kugellagerstadt.com)

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Landshuter Löwe
Leser
Banana Joe
Leser

Ist und bleibt halt ein Titten- und Tuningsender!