Regionalliga Bayern: Zusammenfassung 13. Spieltag

0
530
Toto-Pokal: TSV 1860 - FC Unterföhring

Der 13. Spieltag in der Regionalliga Bayern ist komplett. Der TSV 1860 München konnte sich an der Spitze nicht nur behaupten, sondern die Führung ausbauen. Mit dem äußerst hart erkämpften Sieg über Ligakonkurrent Schweinfurt liegt man nun 8 Punkte vorne.

Als starker Anwärter für die Meisterschaft galt der FC Bayern München II vor Saisonbeginn. Doch mit einer Niederlage gegen Wacker Burghausen verliert man weiter den Anschluss.

Der VfR Garching wollte eigentlich weiter nach vorne rücken. Mit einem Sieg hätte man sich auf Platz 3 setzen können, und das sogar mit einem Spiel weniger. Doch gegen Ingolstadt musste man eine 1:4-Niederlage einstecken.

Überraschenderweise kam der FC Augsburg II nicht über ein 1:1 beim TSV Buchbach hinaus. Doch die Augsburger sind durchaus auf einem aufstrebenden Ast. Die zuvorigen vier Spiele hatte man gewonnen. Mit teilweise hohen Siegen. Den FC Bayern München II wies man mit einem 5:1 in die Schranken, Bayreuth mit einem 4:1 und Memmingen mit einem 5:0. In der Tabelle hat man im Moment ein Spiel weniger. Am 15. Oktober empfängt man übrigens zuhause den TSV 1860 München. Die Anforderungen an sich selbst werden in den letzten Spielen gestiegen sein. Zuerst geht es für die Löwen allerdings am morgigen Dienstag nach Eichstätt zum dortigen VfB.

Die Spiele in der Übersicht:

Freitag

FC Nürnberg II – SpVgg Bayreuth 3:2

SV Wacker Burghausen – FC Bayern München II 3:1

TSV 1860 Rosenheim – FC Pipinsried 0:1

Samstag

FV Illertissen – FC Unterföhring 2:0

SV Schalding-Heining – VfB Eichstätt 1:1

SV Seligenporten – Spvgg Greuther Fürth II 3:1

TSV 1860 München – 1. FC Schweinfurt 05 3:1

FC Ingolstadt II – VfR Garching 4:1

TSV Buchbach – FC Augsburg II 1:1

Videozusammenfassung des BFV

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: