Heute, am 16. Dezember, startete um 10 Uhr die Hallenturnier-Serie der Jugendabteilung des TSV 1896 Rain am Lech, die bis zum 30.12.2017 andauern und in der Dreifachturnhalle auf Kunstrasen und mit Rundumbande ausgetragen wird.

U15 Dehnercup
U15 Dehnercup: TSV 1860 gegen FC Augsburg (Foto: T.F)

Den Anfang machten die C-Junioren. Unter anderem nahmen die Top-Teams von Jahn Regensburg, Stuttgarter Kickers, FC Ingolstadt 04, SpVgg Unterhaching, FC Augsburg und natürlich TSV 1860 München teil. Insgesamt 15 Teams, die in 3 Gruppen aufgeteilt waren.

Die Junglöwen gewannen ihre Spiele gegen den Gastgeber TSV Rain/Lech (4:1) und VfR Aalen (2:1) und spielten Unentschieden gegen den FC Königsbrunn (3:3) und den FC Augsburg (0:0). Somit belegten sie den 2. Platz in ihrer Gruppe C.

Gruppe C

Tabelle S S U N Tore Diff P
1. FC Königsbrunn 4 2 2 0 10 : 6 4 8
2. TSV 1860 München 4 2 2 0 9 : 5 4 8
3. FC Augsburg 4 2 2 0 5 : 3 2 8
4. VfR Aalen 4 1 0 3 6 : 6 0 3
5. TSV Rain/Lech 4 0 0 4 1 : 11 -10 0

 

U15 Dehnercup
U15 Dehnercup: TSV 1860 gegen FC Königsbrunn (Foto: T.F)

Im Viertelfinale trafen sie erneut auf den FC Königsbrunn. Das Spiel endete nach regulärer Spielzeit mit 1:1, wodurch es ins Neunmeterschießen ging. Die Löwen behielten die Nerven und gewannen mit 5:3.

Im Halbfinale trafen sie auf das Team vom SV Stuttgarter Kickers, dem sie mit 0:1 unterlagen. Damit blieb das Spiel um Platz 3 gegen den FC Gundelfingen, das sie mit 4:2 für sich entscheiden konnten.

Das Finale fand übrigens zwischen dem FC Augsburg und den SV Stuttgarter Kickers statt. Durch den 2:1-Sieg holten sich die Augsburger den Pokal.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei