Der TSV München von 1860 e.V. hat eine Pressemeldung zum Rücktritt von Richard Ostermeier herausgegeben. Verfasst wurde sie vom Verwaltungsratsvorsitzenden Dr. Markus Drees.Angehängt ist auch die persönliche Stellungnahme Ostermeiers, die wir gestern bereits als Screenshot veröffentlicht haben.

Rücktritt des Verwaltungsratsmitgliedes Richard Ostermeier

Richard Ostermeier, gewähltes Verwaltungsratsmitglied seit 2013 und wiedergewählt 2015, tritt aus dem Verwaltungsrat des TSV München von 1860 e.V. mit sofortiger Wirkung zurück.

Nach eigenen Angaben handelt es sich um rein private Gründe, die nach reiflicher Überlegung zu diesem Schritt geführt haben. Wir bedauern das Ausscheiden von Richard Ostermeier sehr und bedanken uns herzlich für sein ehrenamtliches Engagement für unseren Verein, das schon lange vor seinem Verwaltungs­ratsmandat begann. Als Fancluborganisator war er bereits zu Bayernligazeiten dem Wohl von 1860 und der Fanszene verbunden. Auch wenn er in Sachen Stadion und Vereinsentwicklung eine klare und gegebenenfalls streitbare Linie verfolgte, die aber immer von Eigenständigkeit und Vereinstreue geprägt war und ist, so war es ihm auch ein Anliegen, dass die Fanszene sich nicht weiter spalten sollte.

Richard Ostermeier hat es sich nicht nehmen lassen, ein Rücktrittsschreiben für alle Vereinsmitglieder zu verfassen. Sie finden es als Anhang zu dieser Pressemitteilung.

Auch nach dem zweiten Rücktritt in unserem Verwaltungsrat seit der letzten Mitgliederversammlung gibt es keinen Nachrücker oder Neuwahlen. Konform zur Satzung des TSV 1860 e.V. besteht der Verwaltungsrat bis zur nächsten Mitgliederversammlung somit aus sieben Mitgliedern und hat damit weiterhin eine über der Mindestmitgliederzahl von fünf liegende Größe. In der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung Mitte 2018 wird bekanntlich der komplette Verwaltungsrat turnusgemäß neu gewählt.

Dr. Markus Drees
Vorsitzender des Verwaltungsrats des TSV München von 1860 e.V.

Quelle: tsv1860.org

Ostermeiers persönlicher Stellungnahme als PDF: Rücktritterklärung_Ostermeier_VR1860

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei