Am kommenden Wochenende findet im Paulaner am Nockherberg die Messe „Made in Minga“ statt. Zahlreiche Aussteller aus verschiedenen Branchen präsentieren dann innovative Produkte jeglicher Art. So zum Beispiel die Brauerei Isar Kindl, der München Verlag, der Bücher mit besonderen Aspekten rund um München veröffentlicht oder die Glücks Schmiedin, die im Süden von München Schmuck herstellt. Eine Messe rund um regionale Produkte, die nicht ganz so alltäglich sind.

1860-Team Munich Rolling Rebels unter den Ausstellern

Interessant: Auch die Löwen sind vertreten. Denn die Munich Rolling Rebels des TSV München von 1860 e.V. sind ebenfalls mit einem Stand auf der Messe. Sie präsentieren ihre Sportart den Gästen der Messe. Der rasante Vollkontaktsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Seit Frühjahr 2011 gibt es die Gruppe, die seit 2015 auch Teil der Deutschen Roller Derby Bundesliga sind.

Homepage: https://tsv1860.org/rollerderby/

Munich Rolling Rebels
12.08.2017: Bundesligaspiel gg. Stuttgart (Foto: Frieder Kesch)

Wer die Messe zum Beispiel am Samstag nach dem Spiel anschauen möchte, sie geht bis 20.00 Uhr. Geöffnet ist zudem am Sonntag von 12.00 bis 19.00 Uhr. Gerade die Rolling Rebels freuen sich sicherlich über einen Besuch.


Informationen zur Messe

Datum der Messe

10.11. & 11.11.2018

Öffnungszeiten

Samstag:

12:00 – 20:00 Uhr

Sonntag:

12:00 – 19:00 Uhr

Mehr Infos zur Messe: https://madeinminga.de


Titelbild: Pressebild des Veranstalters

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei