Letzte 5 Heimspiele: Verkauf für Mitglieder hat begonnen

8
548

Regionalliga-Spiele der Löwen

Seit heute können Mitglieder des TSV 1860 München Karten für die letzten 5 Heimspiele in der Regionalliga Bayern erwerben. Der Vorverkauf hat damit begonnen.

 Spielübersicht

TSV 1860 München vs. SV Seligenporten

Fr. 09.03.2018 | 19:00

TSV 1860 München vs. VfR Garching

Sa. 24.03.2018 | 14:00

TSV 1860 München vs. FC Unterföhring

Mo. 02.04.2018 | 14:00

TSV 1860 München vs. VfB Eichstätt

Sa. 14.04.2018 | 14:00

TSV 1860 München vs. FC Augsburg II

Sa. 21.04.2018 | 14:00

In den freien Verkauf gehen die Karten dann am Mittwoch, 15. Dezember 2017 ab 9.00 Uhr.
Bei Zahlungseingang bis Freitag, 15. Dezember 2017, sollten die Karten auch noch vor Weihnachten bei den Fans eintreffen, so der TSV.

Hier kommt Ihr zum Ticketing: https://www.tsv1860-ticketing.de/tsv1860/

8
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
4 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Arik SteenloeweuaeAndreasSechzig_Ist_KultGiorgo Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
loeweuae
Mitglied
loeweuae

Weiss jemand wie das jetzt mit dem Block J gehandhabt wird?
Ich hatte das so verstanden dass der Unterrang ab der Rückrunde geöffnet wird.
Im Ticketshop ist er aber nach wie vor rot markiert.

Andreas
Gast
Andreas

Sind die Termine auch wirklich fix?

Giorgo
Mitglied
Giorgo

Bin ja Mitglied.
Aber es gibt nur ein paar Rasierplätze am Zaun unten in der Stehhalle.
Ansonsten ist das ganze Stadion grau.
Weiß jetzt nicht, ob ich die bestellen soll.
Ist irgendwie schon blöd mit den Eintrittskarten.
Da wäre noch so viel Potential.
Meiner Meinung nach wurden auch zu viele Dauerkarten verkauft an Leute, die gar nicht kommen.

Sebastian Waltl
Editor

Kannst dir ja für unten eine Karte kaufen. Wenn du dann ab der 10. Minute etwas schaust, findest du weiter oben noch einen Platz. Han ich auch schon öfter so gemacht.

Man bräuchte halt ein elektronisches Zugangssystem. Das System von Augsburg ist ziemlich gut finde ich. Wenn du als Dauerkarten-Inhaber nicht kannst, stellst du deine Karte im offiziellen Ticketshop ein. Wenn ein anderer die Karte kauft, die dann zwei Euro weniger kostet als eine normale Karte, kriegt er eine eigene Karte ausgedruckt. Der Besitzer der Dauerkarte bekommt dann 1/17 vom Preis der Dauerkarte erstattet und seine Karte ist für das Spiel nicht mehr gültig.
Aber ohne elektronisches Zugangssystem wird es schwierig, da viel zu verbessern. Weil ganz ehrlich, wenn ich eine Dauerkarte hätte, würde ich sie nur sehr guten Freunden verleihen. Auch gegen Pfand würde ich sie keinem Fremden geben. Aber wenn man z. B. zwei Dauerkarten hat und eine übrig hat, kann ja jemand anderen mitnehmen

Die einzige Möglichkeit, die mir bei uns auf die Schnelle eingefallen würde ist, dass man die Facebook-Gruppe “Ticket und Mitfahrbörse 1860” weiter bekannt macht.

Link zur Gruppe:
https://m.facebook.com/profile.php?id=850089781703410&ref=content_filter

Sechzig_Ist_Kult
Mitglied
Sechzig_Ist_Kult

Man kann auch immer hinter der obersten Reihe stehen. Außerdem gibt es ohnehin immer genügend freibleibende Sitzplätze. Einfach jetzt unten zuschlagen und dir dann im Stadion einen anderen freien Platz krallen… 😉

Sebastian Waltl
Editor

Weiß man schon, wann das Spiel gegen Buchbach nachgeholt wird?

Und außerdem weiß Sechzig anscheinend noch nichts davon, dass es laut SpVgg Bayreuth nur noch die Zustimmung vom BFV braucht, damit das Toto-Pokal-Spiel am 02.04. nachgeholt werden kann. Irgendwie ziemlich seltsam.