Gastbeitrag

Am Freitag, 22. September fand bei bestem Frühherbstwetter die Jubiläumsfeier der Engelsberger Löwen statt. Zahlreiche Nachbar-Fan-Clubs ließen es sich nicht nehmen, mit den Engelsbergern beim Kaindlwirt zu feiern. Für das leibliche Wohl war ebenso bestens gesorgt, wie auch für das Animationsprogramm für jung und alt (Hüpfburg, Torwandschießen, Luftballonwettbewerb). Der Souvenirstand wurde gut besucht, wo man das eine oder andere Besondere erstehen konnte und die Liveband „in oana dur“ sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Lu Harrecker eröffnet Treffen

Um ca. 17 Uhr wurde das Treffen offiziell von Lu Harrecker mit einer kurzen Rede eröffnet. Der langjährige Vorstand und Gründungsmitglied Josef Dobler umriss dann die 40jährige Geschichte des Fanclubs und stellte im Anschluss die anwesenden Gründungsmitglieder vor. Als Dank für sein Engagement überreichte dieser bei einem sehr emotionalen Moment Lu Harrecker den Gründungswimpel von 1977 mit der Bitte: „Auf die nächsten 40 Jahre Engelsberger Löwen!“

Fanbeauftrage Jutta Schnell und Präsident Reisinger zu Gast

Nächster Höhepunkt war die extra angereiste Jutta Schnell, die es sich natürlich nicht nehmen ließ, Herrn Dobler die Ehrenurkunde sowie einen „Speziallöwen“ zum Tage des Jubiläums zu überreichen. Auch ihre Worte zeigten, dass der Verein ohne seine Fans nicht das wäre, was er ist. Zwischenzeitlich traf Robert Reisinger nebst Gattin ein.

Reisinger erzählte seinen Werdegang bei 1860 und warum er das Amt des Präsidenten übernommen habe. Auch kam er der Bitte sofort nach, Fragen von Fans zu beantworten, die natürlich die Themen Stadion, Investor, Behinderten-WC`s beinhalteten. Souverän, ehrlich, teilweise mit Witz und Ironie scheute er sich bei keinem Thema, Rede und Antwort zu stehen. Als Dank für sein Kommen wurde ihm ein extra von Marcel Gruber in Handarbeit gefertigter Löwe überreicht, dem er in seinem „Sechzger-Zimmer“ zu Hause einen Ehrenplatz einräumen wird.

In geselliger Runde und bis zum späten Abend feierten Löwen zusammen ein gelungenes, sehr gut organisiertes und friedliches Jubiläumsfest.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei