Die Rückrunde beginnt

Der Rückrundenstart im Grünwalder Stadion sowohl für den TSV 1860 München als auch für den FC Memmingen. Geburtstagskind Christian Köppel erzielte beim 4:1 im Hinspiel eines der Tore. So richtig kam der FC Memmingen danach nicht in Schwung. „Kultclub 1860 steht auch in der 4. Liga so im Faninteresse und Medienfokus, als würde immer noch Bundesliga gespielt“, schreibt der FC Memmingen und zollt den Münchnern Respekt.

Nur wenige Gästekarten verkauft

Schade ist die Tatsache, dass von 500 verfügbaren Karten nur 180 verkauft wurden. Deshalb wird vor dem Spiel eine Gästekasse eingerichtet. Erkennbare Löwen-Fans kommen jedoch nicht in den Gästeblock.

FC Memmingen sieht sich als Außenseiter

„Wenn wir für eine Überraschung sorgen wollen, müssen wir mindestens 1 Tor erzielen. Nur ein 0:0 zu halten ist unmöglich“, sagt Trainer Bernd Kunze. Die Memminger sehen sich als Außenseiter. Man ist aktuell auf dem 18. Platz und kämpft damit gegen den Abstieg.

 

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei