Spekulationen endlich beendet

Was war das für ein Hin und Her. Wir haben uns bewusst aus den Spekulationen herausgehalten. Erst die große Frage, ob Daniel Adlung zu 1860 geht und beim Kampf um die Meisterschaft hilft. Dann die Gerüchte, dass er nach Schweinfurt zum Regionalliga-Konkurrenten geht. Auch das Thema “Australien” wurde immer wieder in den Raum geworfen. Was wurde da diskutiert, zitiert und spekuliert.

Wir hoffen, dass die Informationen der Bild-Zeitung von Journalistin Kristina Ellwanger stimmen. Laut Bild ist die Entscheidung gefallen und Adlung wird nach Australien gehen. Auf der offiziellen Seite des Vereins ist allerdings noch nichts verkündet worden. Die findet man hier: Adelaide United.

“Nach BILD-Informationen wird der Mittelfeldspieler, der vier Jahre für 1860 spielte, bei Adelaide United („The Reds“) bis 2019 unterschreiben. Dort trifft er auf Ex-1860-Coach Marco Kurz (48) und Ex-1860-Kollege Karim Matmour (32).”

Den Artikel dazu findet Ihr hier: ADLUNG Abflug nach Australien!

Damit sind die Spekulationen hoffentlich beendet. Für 1860 ist Daniel Adlung damit in jedem Fall Geschichte. Er spielt nun unter Marco Kurz für einen sehr jungen Verein. Adelaide United wurde erst 2003 gegründet. Man nennt sie “The Reds”, also die Roten. 15500 Zuschauer fasst ihr Stadion.

Blauer Blick zurück: Daniel Adlung im Interview 2015

Mehr Informationen

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
jr1860
Leser

… da ist er gut weiter
… und als so geldgeil hätt ich ihn nicht eingeschätzt

Für einen Neuanfang wäre er eh nicht gestanden

ElIL