Der Auftakt Ende Februar in Nürnberg

Laut der Abendzeitung sind aktuell 9.958 Karten für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Nürnberg II an die Löwen verkauft worden. Die gute Nachricht: Aktuell sind noch mindestens 1.000 Tickets verfügbar. Alle Löwenfans sind deshalb natürlich aufgerufen mitzuhelfen, um die 10.000er Marke zu knacken. 50.000 Zuschauer passen in das Max-Morlock-Stadion. Das verpflichtende Gästekontingent beträgt stets 10 Prozent. Der 1. FC Nürnberg hat für diese Begegnung bereits dieses Kontingent verdoppelt.

Links

Hier geht es zum Bericht der Abendzeitung: So riesig ist der Ansturm auf Nürnberg

Viel wichtiger, hier geht es zum Ticketing des TSV München von 1860: Tickets Nürnberg

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Buergermeister
Leser

Gibt es einen sonderzug?

swaltl
Redakteur

Nachdem in Nürnberg der Vorverkauf begonnen hat, während es bei Sechzig keine Karten gab, und aufgrund dessen, dass man sich dadurch die 1,50 € Vorverkaufsgebühr spart, dürften nochmal ein paar tausend Karten (ich tippe auf 2.000 bis 3.000) an Löwenfans gegangen sein.
Und letzte Woche Donnerstag hieß es noch, dass 8.700 Karten verkauft wären. Also wurden in acht Tagen nochmal 1.200 Karten verkauft. Nachdem bestimmt noch viele Karten weggehen und die Tageskassen auch geöffnet werden, denke ich, dass es über 15.000 Löwen sein werden ganz am Ende. Mit etwas Glück könnte vielleicht sogar der Rekord von Augsburg noch fallen.

Ich freue mich schon sehr auf das Spiel. Das wird definitiv wieder ein Heimspiel für uns. Es wird Zeit, dass Sechzig endlich wieder spielt.