Ama-Löwen zum Tabellenletzten nach Traunstein

0
261

Nach dem wichtigen Sieg gegen Wolfratshausen am letzten Sonntag, 8. Oktober, geht es für die U21-Löwen morgen, am 13. Oktober, zum Tabellenletzten SB Chiemgau Traunstein.
Das Spiel wird im Jakob-Schaumaier-Sportpark ausgetragen. Anpfiff ist um 19 Uhr.

SB Chiemgau Traunstein

Der Aufsteiger befindet sich derzeit in einer schwierigen Lage. Nach sieben sieglosen Spielen in Folge gab am Montag Coach Jochen Reil seinen Rücktritt bekannt. Einen Tag vor der Begegnung mit dem favorisierten SV Heimstetten.

Jochen Reil führte im Sommer den Fusionsverein – entstanden aus dem 1. FC Traunstein und ESV Traunstein – erstmals in die Bayernliga. Ein großer Erfolg, der alle stolz machte. Doch Traunstein fand sich in der Liga nicht zurecht und muss angeblich auch mit internen Problemen kämpfen. Als die Mannschaft nun auf den letzten Platz abrutschte und bei Jochen Reil auch private Sorgen dazukamen, zog der 46-Jährige die Konsequenz und legte sein Amt freiwillig nieder.

Der neue Trainer heißt nun Stephan Schmidthuber. Der 35-Jährige, der aus dem SBC-Nachwuchsbereich (U15) nun zu den Herren aufstieg, sprang sofort ins kalte Wasser und führte seine neue Mannschaft, nach nur einer Trainingseinheit, nach Heimstetten. Die Feuertaufe fiel katastrophal aus. Traunstein verlor 1:5, wodurch SV Heimstetten die Tabellenspitze der Bayernliga übernahm und Traunstein sich dagegen tiefer in den Tabellenkeller vergrub.

Ausblick auf das Spiel

U21-Löwen befinden sich immer noch auf dem 14. Tabellenplatz. Mit einem Sieg könnten sie diesen Relegationsplatz verlassen. Doch wie wird die Mannschaft morgen aussehen?

Den 3:1-Erfolg gegen Wolfratshausen hat die U19-Mannschaft erspielt. Sie sind stark in der eigenen Liga unterwegs und sie sind eingespielt. Dies ist ein Vorteil und wäre für die Punktejagd gegen einen geschwächten Gegner, wie Traunstein, die optimale Lösung. Doch die U19 hat selber ein Ligaspiel am Sonntag, 15. Oktober in Landshut. Auch die Profis spielen am Sonntag gegen die Augsburger Reserve in der Regionalliga.
Aus diesen Gründen gehen wir davon aus, dass wieder eine neu zusammengewürfelte Mannschaft – aus Profis und Nachwuchs – auf dem Spielfeld stehen wird.

Morgen wissen wir mehr.

LIVE-Übertragung

Ein Stream für das Spiel ist auf sporttotal.tv bereits eingerichtet. Da SB Chiemgau Traunstein wahrscheinlich keine Ausweichmöglichkeiten hat gehen wir davon aus, dass der Stream morgen das angekündigte Spiel zeigt und keinen grünen Rasen, wie letzten Sonntag.

Wir werden es rechtzeitig auf Löwenmagazin einbinden und Euch darüber informieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: