Der 1. FC Kaiserslautern tut sich weiter schwer in der 3. Liga. Nach dem Sieg gegen die Löwen zum Auftakt konnte der FCK in den darauffolgenden drei Spielen nur einen Punkt holen. Das heutige Auswärtsspiel in Halle verlor die Frontzeck-Elf verdient mit 0:2.

Auch der zweite Zweitliga-Absteiger ist schwach in die Drittliga-Saison gestartet. Eintracht Braunschweig spielte heute in Wiesbaden nur 3:3-Unentschieden. Die Braunschweiger sammelten in vier Spielen nur drei Punkte. Heute kassierte die Eintracht in der 94. Minute den Ausgleichstreffer.

Die 3. Liga bleibt die Liga der späten Tore. In den sechs Partien am heutigen Samstag fielen fünf Tore nach der 80. Spielminute.

Die Ergebnisse der heutigen Samstagsspiele in Liga 3:

FSV Zwickau – Fortuna Köln 1:0

SV Meppen – VfR Aalen 1:0

SpVgg Unterhaching – Hansa Rostock 2:1

Wehen Wiesbaden – Eintracht Braunschweig 3:3

Hallescher FC – 1. FC Kaiserslautern 2:0

Sonnenhof Großaspach – VfL Osnabrück 0:0

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Landshuter Löwe
Leser

Die Lauterer sind wohl nach dem (glückliche) Sieg gegen uns etwas überheblich geworden.

Ich habe mir heute die 2. Halbzeit Haching gegen Rostock angesehen. Irgendwie hat mich das (insbesondere spielerisch) nicht aus den Socken gehauen.

Weiß jemand, warum die Hachinger “Ultras” heute ihre Zaunfahnen auf dem Kopf aufgehängt haben? Wegen der (kurzzeitigen) 18,60€ Ticketpreise? 😉