Keine Revolution sondern klassisches Radio geplant

“Löwen planen revolutionären Service”, titelt die Abendzeitung am gestrigen Dienstag. Es geht um das Fan-Radio, dass das Löwenmagazin plant. Revolutionär wird es zweifelsohne nicht. Wir möchten weder das Rad neu erfinden, noch das Radio. Zwar sind einige Ideen im Gespräch, die durchaus interessant sind. So zum Beispiel auch das Fan-Radio mit einem Liveticker zu verbinden und den Fans zukünftig eine Kombination direkt auf einer Seite zu bieten. Die Hörberichterstattung im eigentlichen Sinne wird jedoch eher klassisch. Von revolutionären Gedanken ist keine Rede.

Ein Blick auf die Konkurrenz

Sollte das Fan-Radio für Löwenfans genehmigt werden, dann gehört Sechzig übrigens zur Mehrheit. Sage und schreibe 11 Vereine bieten ein Radio in der 3. Liga an, wobei einige kommerziell sind und nicht den klassischen Von-Fans-für-Fans-Charakter erfüllen. Aber dennoch: Lediglich 9 Vereine haben kein Radio-Angebot. Dazu gehört zur Zeit auch der TSV 1860 München.

Aktuell noch in Genehmigungsphase

Die Systeme sind unterschiedlich. Das Löwenmagazin prüft im Moment, welche Option am meisten den Ansprüchen der Fans gerecht wird und welche Technik sich am besten eignet. Auch das Equipment.

Sofort auf Sendung wird das Löwenmagazin nicht gehen. Es gilt das Motto: Wir lassen uns soviel Zeit wie nötig, arbeiten aber so schnell wie möglich. Im Moment hängt jedoch alles noch von der endgültigen Genehmigung ab.

Alle Fan-Radios der Dritten Liga in der Übersicht

Vereinslogo Preußen Münster

Vereinslogo KFC Uerdingen
Vereinslogo SpVgg Unterhaching
Vereinslogo VfL Osnabrück
Vereinslogo FSV Zwickau
Vereinslogo Energie Cottbus
Vereinslogo FC Carl Zeiss Jena

Vereinslogo Hallescher FC
Vereinslogo Karlsruher SC
Vereinslogo Hansa Rostock

Vereinslogo SG Sonnenhof Großaspach
Vereinslogo TSV 1860 München
Vereinslogo VfR Aalen
Vereinslogo SV Wehen Wiesbaden
Vereinslogo 1. FC Kaiserslautern

Vereinslogo SV Meppen
Vereinslogo FC Würzburger Kickers

Vereinslogo Eintracht Braunschweig
Vereinslogo Fortuna Köln
Vereinslogo Sportfreunde Lotte
Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kassenwart
Leser

Der Umstand, dass es bei uns kein Fanradio gibt, ist ja fast schon beschämend für einen so großen Traditionsverein mit riesiger Anhängerschaft! Also wenn sogar Großaspach das auf die Kette bringt…

Danke liebes Löwenmagazin für Euren Einsatz! Einen ersten Stammhörer habt ihr in mir schon gefunden.

Bitte achtet darauf, dass die Übertragungen auch mobil empfangsbereich sind, also der Empfang der Sendung nicht zuviel Datenvolumen saugt. Das wäre super!

Serkan
Leser

Sehr cool. Wünsche gutes Gelingen!

LionsPack
Leser

Danke für die Übersicht. Hätte ich nicht erwartet, dass es so viele Angebote gibt.