Die Junglöwen vom TSV 1860 München nahmen am Graf-Toerring-Hallenturnier in Eggenfelden teil und erreichten den hervorragenden 2. Platz.

In der Gruppenphase schossen die Junglöwen 22 Tore in nur 3 Spielen. Mit 7:0 gewannen sie gegen den SG Ortenburg, 7:1 endete das Spiel gegen den Gastgeber SSV Eggenfelden und der ATSV Ranshofen wurde mit 8:0 vom Platz gefegt.

Im Halbfinale trafen die D-Junioren auf den 1. FC Passau und gewannen mit 2:0. Somit fand das Finale gegen die Junioren vom SV Wacker Burghausen statt. Das Spiel ging mit 1:3 verloren.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
swaltl
Redakteur

Auch wenn es nicht zum Turniersieg gereicht hat, das liest sich insgesamt nach einer guten Leistung. 👍👏