Die Hinrunde der Regionalliga Bayern ist für die Löwen vorbei und diese endete mit der Herbstmeisterschaft.

Mit 3:0 gewannen die Profis gegen die SpVgg Bayreuth und bauten somit ihren Vorsprung wieder aus. Die Anfangsphase war etwas holprig und teilweise nicht ungefährlich. Die Defensive wackelte und zum Glück gab es den rettenden Pfosten. Die Löwen wachten auf und der Aufwand wurde belohnt. Durch die Tore von Mauersberger (37.), Ziereis (42.) und Mölders (89.) gewann der TSV 1860 München nun souverän und vergessen ist die Frage, ob beim ersten Tor die Hand von Mölders im Spiel war.

Alle Reservisten erspielen Remis

Der 1. FC Ingolstadt 04 II, als erster Verfolger der Löwen, schaffte zu Hause nur ein torloses Unentschieden gegen die Reserve vom FC Augsburg. Damit erhöhte sich der Abstand zu den Löwen auf 5 Punkte und die Serie von 8 Siegen in Folge ist für die Schanzer gerissen. Der FC Bayern II ging zwar mit einem 2:1 in die Halbzeitpause, doch am Ende kam es zu einer Punktteilung. Der Gastgeber SV Seligenporten warf alle Mühe in die Waagschale, holte auf und rettete ein 2:2 über die Zeit. Interessanterweise erfuhr die 2. Mannschaft vom 1. FC Nürnberg das gleiche Schicksal. Ebenso mit einem 2:1 verabschiedeten sie sich in Buchbach in die Pause und mussten sich am Ende mit einen 2:2 zufrieden geben. Spannender und härter war die Begegnung zwischen SpVgg Greuther Fürth II und dem VfB Eichstätt, die ebenso mit 2:2 endete.

Auch der 1. FC Schweinfurt 05 war nicht erfolgreicher und erspielte in Unterföhring nur ein Unentschieden. Obwohl der FC Unterföhring in Führung ging, hielt die Mannschaft den Druck der Gäste nicht stand und kassierte kurz vor Schluss den Ausgleich, so dass die Partie mit 1:1 endete.

Alle Spiele in der Übersicht

Nachfolgend alle Begegnungen in der Übersicht:

TSV 1860 München – SpVgg Bayreuth 3:0
FC Unterföhring – 1. FC Schweinfurt 1905 1:1
SpVgg Greuther Fürth II – VfB Eichstätt 2:2
VfR Garching – FC Pipinsried 1:3
FC Ingolstadt 04 II – FC Augsburg II 0:0
SV Seligenporten – FC Bayern München II 2:2
SV Schalding-Heining – FC Memmingen 0:3
TSV 1860 Rosenheim – SV Wacker Burghausen 3:2
TSV Buchbach – 1. FC Nürnberg II 2:2

 

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tante Tornante
Leser

Ein bisserl holprig war es schon in HZ I. Aber genau solche Spiele musst du gewinnen, dann bist am Ende auch ganz vorn. Die Mannschaft wirkte zu Beginn beinahe etwas nervös, was nach den 2 Niederlagen zuletzt auch nicht so verwunderlich ist.

Ich hoffe Timo kommt im neuen Jahr wieder als der Alte zurück, der fehlt uns schon und macht noch mehr den Unterschied aus.