17. Spieltag: So spielte die Konkurrenz in der Regionalliga Bayern

1
342
FC Augsburg Torwart

Noch 7 Spiele gilt es bis zur Winterpause zu absolvieren. Der 17. Spieltag ist für die meisten Konkurrenten bereits abgeschlossen. Der TSV 1860 München zieht morgen beim Derby nach. Durch den heutigen Sieg der Schanzer ist der Vorsprung auf 6 Punkte geschrumpft. Im Hinblick auf die Saison ist es für die Löwen natürlich wichtig, beim morgigen Derby kräftig zu punkten.

So spielte die Konkurrenz

Der FC Schweinfurt 05 hat das Siegen doch nicht verlernt. Zu Hause gewinnen sie gegen den VfR Garching mit 3:0 und klettern auf Rang 4 mit 28 Punkten auf dem Konto. Gefährlich zeigte sich der aktuell Zweitplatzierte FC Ingolstadt II. Mit einem 6:0 fegte man den VfB Eichstätt vom Platz. Letzten Sonntag noch gegen Spitzenreiter 1860 München gewonnen, verloren die Augsburger gegen die Allgäuer aus Illertissen mit 0:2. Der FC Unterföhring, der bis dato nur 5 Remis schaffte, freute sich über den ersten Sieg und zwar gegen die Zweite von Greuther Fürth, während Pipinsried eine 3:0-Niederlage gegen SV Seligenporten einstecken musste.

Die Partien in der Übersicht

(c) fupa.net

Die aktuelle Tabelle

… lade Tabelle …
Titelbild:

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Arik Steen Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ArikSteen
Webmaster

Da sieht man wie spannend die Regionalliga Bayern ist. So richtige Favoriten, außer Sechzig, gibt es nicht. Ingolstadt II scheint sich deutlich zu festigen. Sieben Siege in Folge. Das ist wirklich stark.