Während die Saison unserer Profimannschaft noch einige Monate läuft, geht die Futsal Regionalliga Süd bereits in die Crunchtime. An diesem Wochenende findet der 16. Spieltag statt. Nachdem die Futsallöwen vergangenes Wochenende mit 2:7 in Wackersdorf das Nachsehen hatten, befindet sich die Mannschaft von Edin Kulasic nach wie vor auf einem Abstiegsplatz. Um das zu ändern, hat unser Team noch drei Spiele, um wichtige Punkte zu holen. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt drei Punkte.

Am kommenden Samstag wartet mit dem FC Deisenhofen Futsal ein ambitionierter Gegner auf die Löwen, der im Fernduell mit dem punktgleichen SSV Jahn Regensburg Futsal, übrigens der folgende Löwen-Gegner, noch um den zweiten Tabellenplatz in der Futsal Regionalliga Süd kämpft. Da sich Meister und Vizemeister der Regionalliga Süd für das Viertelfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft qualifizieren, befindet sich Deisenhofen nach wie vor im Titelrennen und wird die Partie daher auf jeden Fall ernst nehmen.

In den letzten Jahren ging es für Deisenhofen stetig bergauf. In der Spielzeit 2015/16 stieg der Verein aus der Futsal Bezirksliga in die Futsal Bayernliga auf. 2016/17 gelang dort bereits im ersten Anlauf die Meisterschaft und damit der Durchmarsch in die Futsal Regionalliga Süd. Dort schaffte man vergangene Saison einen respektablen vierten Platz. Zur aktuellen Saison hat mit Roman Tyce ein für Löwenfans sehr bekanntes Gesicht den Trainerposten in Deisenhofen übernommen. Bereits zuvor war er als Spieler für den Klub aktiv.

Doch auch für die Futsallöwen ist die Partie ausgesprochen wichtig. Nachdem man zuletzt reihenweise wichtige Punkte gegen die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf liegenließ, müssen diese nun ausgerechnet gegen die Top-Clubs der Liga geholt werden. Damit am Samstag die Sensation gelingt, braucht die Mannschaft die Unterstützung von Euch Fans!

Daher unsere Bitte an alle, die nicht bei den Profis bei SV Wehen Wiesbaden sind: Kommt am Samstag, 9. März 2019, um 19:00 Uhr in die Sporthalle an der Knorrstraße 171 und unterstützt unsere Mannschaft. Gemeinsam können wir es packen! Lasst uns die Sensation schaffen und Deisenhofen bezwingen. Zeigen wir Futsal-Deutschland, welch ein Potential in der Marke 1860 steckt. Für den Verbleib unserer Futsaler in Deutschlands höchster Spielklasse!

Wir gehen voran – als Euer sechster Mann!

Das Löwenmagazin wünscht unserem Team viel Erfolg!

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

tami-tes

An das Hinspiel kann ich mich noch gut erinnern und den kleinen Plausch mit Tyce. Auch an die gute Stimmung der Löwenfans…
Wäre gerne dabei, aber bis dahin schaffe ich es sicher nicht aus Wiesbaden zurück.

Landshuter_Loewe

Dabei.