Dennis Dressel überzeugte im defensiven Mittelfeld beim Spiel des TSV 1860 München gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Sehr zur Freude auch seines Managements, dem HMH Sportmanagement in München. Dortiger Geschäftsführer ist Hermann Hummels, der Vater von Mats Hummels. Er war in Großaspach vor Ort. Verständlich, denn auch Michael Vitzthum und Marco Hingerl von der SG Sonnenhof sind bei ihm unter Vertrag. Damit standen gestern 3 Spieler des Sportmanagers auf dem Platz. Es wird jedoch sicherlich vor allem um die Zukunft des Löwen gegangen sein.

Dennis Dressel
Dennis Dressel

Dressel soll bleiben

Geschäftsführer und sportlicher Leiter Günther Gorenzel bestätigt gegenüber der Abendzeitung, dass Trainer Daniel Bierofka auf das zwanzigjährige Talent setzt: „Wir werden Dennis sicherlich an uns binden, das ist so gut wie in trockenen Tüchern.“

Dressel kommt aus der TSV-Jugend. In der Bayernliga Süd schoss er 9 Tore in dieser Saison. Seit dem 24. Spieltag stand er im Kader der Profis, kam jedoch erst gestern zum Einsatz.

Wie ist Eure Meinung? Hat Dennis Dressel gestern überzeugt?

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Tami Tes3und6zgerLoewen1860 Letzte Kommentartoren

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tami Tes
Redakteur

Ich freute mich sehr, Dennis gestern endlich in der Startelf gesehen zu haben und es freut mich umso mehr, wenn er beim TSV bleibt. Hier gehört er hin.

Ich fand ihn gut. Sein erstes Spiel von Beginn an. Da muss man erstmals reinfinden. Mit einigen Szenen hat er rausblitzen lassen, was er kann. Bei der U21 schoss er einige Tore aus der zweiten Reihe, weil er einen stärker Schuss hat. Gestern hat er es fast auch geschafft…

Loewen1860
Leser

Für mich ein kleiner Lichtblick unter so manch einem Stinkstiefel gestern. Junger, ambitionierter Spieler. Identifiziert sich mit 1860. HALTEN

3und6zger
Leser

Wer war „ein Stinkstiefel“. War im Stadion gestern und konnte keinen entdecken. Geht’s auch a bisserl weniger drastisch?
Wir kämpfen schon die ganze Saison mit extrem wechselnden Leistungen. 10 – 20 Prozent mehr Konstanz und wir hätten 10 Punkte mehr.
Da halt ich’s mit dem Dalai Lama:“ Es ist nicht alles so gut wie’s scheint, es ist aber auch nicht alles so schlecht wie’s scheint!“

- Werbung unseres Partners -