In dieser Woche hatten wir euch die Dokumentation “WM der Schande” empfohlen. Sie wurde von der ARD Sportschau veröffentlicht. Auch das ZDF Sportstudio beschäftigt sich mit der fragwürdigen Weltmeisterschaft und die Machenschaften rund um die Vergabe an Katar.

Die WM boykottieren? Viele Fanorganisationen rufen dazu auf. Denn die Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 an den Wüstenstaat Katar wirft viele Fragezeichen auf. Vor allem was Menschenrechte angeht. Der WM-Botschafter Khalid Salman nannte in einem Interview mit dem ZD Homosexualität einen “geistigen Schaden”. Auch das Frauenbild von Katar ist mehr als fragwürdig. Macht es Sinn eine WM in einem solchen Land auszutragen? Die ZDF-Dokumentation “Geheimsache Katar: Wie Gier die WM in die Wüste brachte” beschäftigt sich mit der WM.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Direkt auf Youtube: Geheimsache Katar: Wie Gier die WM in die Wüste brachte | Doku | ZDF:zeit – YouTube

Die Doku “WM der Schande” der ARD Sportschau findet ihr hier: WM der Schande – die vierteilige Dokumentation der ARD Sportschau

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

1860solution

Heute Show –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1860solution

Das Problem ist halt schon auch, dass das alles für unser Empfinden Stück für Stück normal wird. Das ist schleichendes Gift. Es ist ja nicht die erste WM wo man Fragezeichen hatte …

serkan

Ganz genau! Auch die Weltmeisterschaften in Deutschland, Russland und Katar waren gekauft. Das “Sommermärchen” ein Lügengebilde. Natürlich legt beim DFB niemand gesteigerten Wert darauf, die Hintergründe um 2006 aufzuklären. Das Fatale ist eben, es wird der Welt der Eindruck vermittelt, ohne politischen Einfluss und gekaufte Wahlmänner kann man als interessierter Ausrichter eine WM nicht ins Land holen.

Last edited 15 Tage zuvor by Serkan
Roloe

Das Fatale ist, dass der Eindruck ganz offensichtlich stimmt.

1860solution

Auch wenn man es jetzt alles zur Genüge gehört hat und im Grunde vieles weiß – man schüttelt immer noch den Kopf.