Das Löwenmagazin gratuliert Ferdinand und Susanne

Am gestrigen Donnerstag ging es im Löwenstüberl an der Grünwalder Straße mal nicht primär um Fußball, sondern um ein völlig anderes Team. Um Ferdinand und seine Susanne. Ferdinand ist ein Münchner Kindl und seit seinem fünften Lebensjahr ein Löwenfan. Man findet ihn in der Westkurve, deutlich erkennbar durch zahlreiche Piercings und einen markanten Bart. Mit Susanne ist er bereits seit über 10 Jahren zusammen. Jetzt haben sie sich das Ja-Wort gegeben.

Die Braut nicht im typischen Weiß, sondern in Blau. Und auch die Feierlichkeiten sind kein Standard. Man feiert im Löwenstüberl. Und teilt das gemeinsame Glück mit anderen Löwenfans.

Wir vom Löwenmagazin gratulieren recht herzlich dem frischvermählten blauen Ehepaar. Und hoffen, dass es nicht nur „Einmal Löwe, immer Löwe“ sondern auch „Einmal Ferdinand und Susanne, immer Ferdinand und Susanne“ heißt.

Für alle Löwenfans heißt es nun: Schreibt fleißig Eure Glückwünsche in die Kommentarliste in unserem Löwenmagazin, auf Facebook und Twitter.

Es ist Gästen gestattet Kommentare abzugeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass diese erst durch einen Moderator freigegeben werden müssen. Mit der Abgabe eines Kommentars willigst du in unsere Regeln für den Kommentarbereich ein. Eine gültige eMail-Adresse ist erforderlich, sonst landet der Kommentar leider im Spam-Ordner. Bei Fragen wendet euch bitte an redaktion@loewenmagazin.de

Eine Übersicht über die letzten Kommentare findet ihr hier: Kommentare
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei