Noch gibt es in den Münchner Medien keinen Bericht über einen potentiellen Wechsel von Edgar Prib (Hannover 96) zum TSV 1860 München. Das Portal „SPORTBUZZER“ berichtet darüber.

Edgar Prib war sieben Jahre bei Hannover 96. Nun soll seine Zeit dort vorbei sein und laut dem Portal „SPORTBUZZER“ ein Wechsel zu den Löwen anstehen. Prib ist 30 Jahre alt und im zentralen Mittelfeld zuhause. 2013 wechselte er von Greuther Fürth zu Hannover 96. Bei Fürth lernte er seit der Jugend das Fußballspielen.

Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht.

SPORTBUZZER: Wechsel nach München steht kurz bevor: Löwen packen bei Edgar Prib zu

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Serkan
Serkan (@serkan)
Leser
7 Monate her

Wenn dieser Spieler kommt, dann vermutlich für einen stark leistungsbezogenen Vertrag. Sonst wäre bei seiner Verletzungsgeschichte das finanzielle Risiko ziemlich groß.

Last edited 7 Monate her by Serkan
hirmsn
hirmsn (@guest_49233)
Gast
Reply to  Serkan
7 Monate her

Das sehe ich etwas anders. Prib war in Topform nach der Corona-Pause (4 Tore als 6er). Das sah bei unseren ehemals Kreuzbandverletzten schon etwas anders aus. Für mich wäre das ein Hammer-Transfer. Zumal mir sein Weg auch gefällt. Sechzig wäre seine dritte Profistation. Er war überall Leistungsträger und Leader. Und dazu noch ein geiler Zocker! Eigentlich zu schön, um wahr zu sein…

Hombre248
Hombre248 (@hombre248)
Leser
7 Monate her

Wenn Prib fit ist, dann wäre er eine absolute Verstärkung…Trotzdem sollte Rieder noch verpflichtet werden…Köllner sagte ja, er wolle noch 3-4 Qualitätsspieler..Prib und Rieder wären schon mal zwei dieser Art…..Denke da tut sich noch was…denn Köllner gibt sich mit 3. Liga Mittelmaß nicht zufrieden, und das ist auch gut so für 1860…Bin zuversichtlich, dass wir eine sehr gute Mannschaft mit erfahrenen und hungrigen Spielern haben werden. Auch wenn ein Abschied von Karger sehr schade ist…aber so ist es nunmal im Profisport…..ELIL

Snoopy.
Snoopy. (@snoopy)
Leser
7 Monate her

Man wird sehen, was da dran ist. Ganz so schlecht würde ich das jetzt nicht finden.

Jedenfalls scheint Karger den Verein zu verlassen wie er auf Instagramm schreibt.

„nach über zehn Jahren voller Emotion und Leidenschaft für den
tsv1860
ist es nun leider an der Zeit Abschied zu nehmen.“

https://www.instagram.com/p/CD_9te6hrCU/?igshid=g1uo4aa8pdwi

Last edited 7 Monate her by Snoopy.
Boeser Zauberer Wurst
Boeser Zauberer Wurst (@boeser-zauberer-wurst)
Leser
7 Monate her

Hoffentlich nicht als Alternative zu Rieder!

nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  Boeser Zauberer Wurst
7 Monate her

Und warum nicht? Anders als Rieder kostet Edgar Prib keine Ablösesumme und somit spart der TSV ca. 500 T€. Zudem ist der ehemalige Mannschaftskapitän von H96 ein absoluter Führungsspieler, den auch seine Torgefährlichkeit auszeichnet.

Boeser Zauberer Wurst
Boeser Zauberer Wurst (@boeser-zauberer-wurst)
Leser
Reply to  nofan
7 Monate her

Ok, wenn das so ist…verstehe ich das…

Rolandoz
Rolandoz (@rolandoz)
Leser
Reply to  Boeser Zauberer Wurst
7 Monate her

Ich will beide haben… Und noch nen stürmer 😂

Cascarino
Cascarino (@guest_49222)
Gast
Reply to  nofan
7 Monate her

Sportlich mit Sicherheit eine Verstärkung, aber im Gegalt billiger als Rieder ?
Kommt aus Hannover und hat dort einige viele Spiele in der 1. Bundesliga gemacht, er wird also dementsprechend entlohnt worden sein.
Ich bin mir aber sicher, dass Prib kein 6er ist, also heißt das für mich, dass man sich um Rieder auch noch weiter bemüht.

Der Trainer hat von 3 bis 4 Spielern gesprochen und da ich ihn für so loyal einschätze, dass er keine Forderung in der Öffentlichkeit tätigt die nicht intern geklärt wurde, glaube ich dass Prib nicht der letzte Neuzugang ist.

Was das für unsere Gesllschaft/er heißt?
Keine Ahnung
was sich da bewegt hat, ob nur als Sponsoring oder auch noch die Hypothek dazu…oder gar extern finanziert ?

Last edited 7 Monate her by Cascarino
Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
Redakteur
Reply to  Cascarino
7 Monate her

es geht ja nicht nur ums Gehalt, Prib ist ablösefrei

Hombre248
Hombre248 (@hombre248)
Leser
Reply to  Boeser Zauberer Wurst
7 Monate her

Rieder will zu 1860 und Köllner möchte ihn unbedingt fest binden bei uns….es scheint wohl nur um die Ablöse zu gehen..der FCA hat 35 Spieler im Aufgebot..die müssen Spieler abgeben……Da muss doch eine Verpflichtung möglich sein. Rieder hat beim FCA meist in der Regionalliga bei FCA 2 gespielt, somit hat der nicht das grosse Geld verdient…..

Rolandoz
Rolandoz (@rolandoz)
Leser
Reply to  Hombre248
7 Monate her

Ich hoffe auch dass Rieder bleibt.
Man sollte es nicht als „entweder/oder“ sehen:
Beide sind im zentralen Mittelfeld / DM beheimatet.
Doch beide sind vielseitig einsetzbar – so kann Rieder auch IV oder RV spielen wo wir äußerst dünn besetzt sind.
Prib kann im Mittelfeld auch offensiv und links spielen und ist eine Alternative als LV.
Hoffentlich klappen beide