Am vergangenen Freitag stellte der Fotograf Claude Rapp sein Buch “Unter Löwen” vor. Durch den Abend führten die Löwen-Podcastler des Giesinger Bergfest. Die anwesenden Löwen erlebten einen interessanten Einblick in die Fotografie rund um die aktive Fanszene und den Wandel der Ultra-Szene in den vergangenen 20 Jahren.

20 Jahre Löwenfans in einem durchaus interessanten und sehenswerten Bildband. Mit “Unter Löwen” ist dem Fan-Fotograf Claude Rapp ein wirklich farbenprächtiges Werk gelungen. Farbenprächtig aber natürlich mit deutlicher weiß-blauer Note. Durch den Abend führten die beiden Journalisten und Podcaster Alexander Augustin und Anja Guder. Unterhaltend und mit vielen interessanten Fragen und Antworten.

Der Bildband entstand in gut 20 Jahren zwischen dem Jahr 2000 und 2020. Fotograf Claude Rapp erklärt, dass die Fanszene ihn schon immer fasziniert hatte. Das direkte Fotografieren der aktiven Fanszene gelingt ihm vor allem deshalb, weil er bei den Ultras anerkannt ist. Es ist ein Blick, der vielen anderen Fotografen nicht gelingt oder nicht möglich ist.

Abgerundet wird der Bildband durch spannende und exklusive Interviews mit führenden Köpfen der früheren und aktuellen Ultra-Gruppierungen, einem Fanprojektmitarbeiter sowie einem ehemaligen Spieler des TSV 1860 München und dem Fanfotografen selbst.

Gesprochen wurde unter anderem über die Entwicklung der Fan- und Ultraszene von 1860 München, die Ultra-Gruppierungen, über den Abstieg in die vierte Liga und den Aufstieg zurück in den Profifußball.

Die Homepage von Claude Rapp findet man hier: CR-Fotos.de – Fankurven | Fussballfans | Stadien | Groundhopping

Wo erhält man das Buch?

Erhältlich ist das Buch beim Verlag “Blickfang Ultra”: UNTER LÖWEN – AUS DER FANKURVE IN DEN INNENRAUM / BUCH VON CLAUDE RAPP

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments