Unsere Aktion „1.860 Kilometer – Bewegung für die Löwen“ ist bislang durchaus ein Erfolg. Zahlreiche Löwenfans absolvierten bereits über 1.000 Kilometer.

Es sind deprimierende Zeiten. Corona zwingt unser Land, ja die ganze Welt, in die Knie. Es gibt viele Beschränkungen. Menschen leiden. Nicht nur psychisch, sondern auch körperlich. Rund ein Kilo soll im Durchschnitt jeder Deutsche zugenommen haben. Bis Dezember 2020. Mittlerweile könnte es bereits mehr sein. Für das Sechzger Stadion eine Hiobsbotschaft. Bei 15.000 Zuschauern kommen 15 Tonnen mehr Gewicht dazu. Doch wir arbeiten dagegen. Und haben deshalb unsere Aktion „1.860 Kilometer – Bewegung für die Löwen“ gestartet.

Auch Cheftrainer Michael Köllner macht übrigens bei unserer Aktion mit. Er absolvierte in den vergangenen 7 Tagen 65 Kilometer im Rahmen unserer Bewegungs-Aktion. Wenn das nicht den einen oder anderen ermutigt, ebenfalls mitzumachen, dann wissen wir auch nicht.

Die aktuelle Entwicklung unserer Aktion seht Ihr hier: https://loewenticker.de/

Warum Bewegung so wichtig ist: Laufen und Gehen, Löwen: warum Bewegung für uns wichtig ist

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)