Für die Löwen-Reserve lief es in den letzten Begegnungen sehr gut, vor allem gegen die Top-Teams der Bayernliga Süd. Nun müssen die kleinen Löwen beim FC Ismaning, der sich aus dem Tabellen-Keller (Platz 15) befreien muss, ran. Anpfiff im Prof.-Erich-Greipl-Stadion ist am Samstag, 23. März 2019, 14 Uhr.

FC Ismaning hat seine Leistungsträger zurück

Der FC Ismaning ist im Grunde noch nicht ganz in die Rückrunde eingestiegen und somit noch nicht im „Kampfmodus“. Letztes Punktspiel bestritten die Ismaninger am 2. März gegen den TSV Kottern, das sie mit 1:1 beenden konnten. An den vergangenen beiden Wochenenden waren sie erst spielfrei und dann kam eine Absage vom TSV Dachau wegen schlechter Platzbedingungen dazu.

Dennoch wird der U21-Coach Sebastian Lubojanski den Gegner sicher nicht unterschätzen. Mit Torwart Sebastian Fritz, Sechser Dominik Hofmann und dem Offensivmann Maximilian Siebald kehren drei wichtige Spieler wieder in die Ismaninger Startelf zurück. Sie haben ihre Verletzungen überwunden und sind hundertprozentig bereit, womit sie dem Team spielerisch wie mental einen Schub geben können. Der Mittelstürmer Robin Volland muss jedoch noch ein Spiel aufgrund seiner Rotsperre absitzen. Auch der Außenverteidiger Jonas Redl wird den Ismaningern fehlen, da er wegen einer Knieverletzung für unbestimmte Zeit außer Gefecht gesetzt ist. Der junge Winterzugang aus der eigenen Jugend war einer der Gewinner der Vorbereitung, muss nun aber doch noch einige Zeit auf das erste Bayernligaspiel warten.

Die Löwen werden wohl laut TSV 1860 bei dieser Begegnung auf ihren Topscorer Ugur Türk erneut verzichten müssen, wie auch auf Cottrell Ezekwem, der nach seiner auskurierten Verletzung erst nach dem Spiel in das Mannschaftstraining einsteigen wird.

In der Hinrunde gewannen die kleinen Löwen mit einem 2:1. Obwohl sie einige Spieler der ersten Mannschaft zur Unterstützung dabei hatten, war das kein Zuckerschlecken für die Löwen. Wenn sie aber so konzentriert und diszipliniert in das Spiel reingehen, wie in den letzten Wochen, dann müssten auch gegen Ismaning Punkte drin sein.

Beitragsbild: Hinrunde FC Ismaning – TSV 1860 München II vom 26. August 2018

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Loewen1860 Letzte Kommentartoren

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Loewen1860
Leser

Oh je. Ist wohl nicht so gut gelaufen – 1:4. Aber finde es auch blöd, dass solche Spiele zeitgleich mit denen der Profis angesetzt werden.

- Werbung unseres Partners -