Am 31. August 2019 steigen die A-Junioren des TSV 1860 München in ihre dritte Bayernliga-Saison ein. Der neue U19-Cheftrainer Benjamin Götz ist mit den Junglöwen in die Vorbereitung gestartet und hat einige Testspiele angesetzt, um seine Mannschaft langsam in Spielmodus zu bringen. Am heutigen Sonntag fanden gleich zwei Spiele statt, die erfolgreich bestritten wurden.

Von der alten U19-Mannschaft sind natürlich nur wenige Spieler übrig geblieben, da einige entweder den Verein ganz verlassen haben oder in die U21 hochgestiegen sind. Dafür wurden von der U17 Spieler hochgezogen und einige externe Neuzugänge noch dazu verpflichtet. Auch in dieser Saison wird das Ziel wohl Wiederaufstieg in die Bundesliga lauten.

Zweistellig gegen Baiersdorfer SV

Um 11 Uhr ging es gegen den Landesligisten (Bayern Nord) Baiersdorfer SV am Trainingsgelände los. Dass der Gegner unterlegen sein wird, war klar, aber dass am Ende doch eine so hohe Führung rauskommt, damit wurde eher nicht gerechnet. Mit 11:0 gewannen die Junglöwen sehr souverän und ließen dem Gegner keine Chance. Erfreulich dabei, dass die „alten“ U19-Spieler wie auch die Neuzugänge trafen.

Zu Null gegen Schwabmünchen

Um 14 Uhr fand dann die zweite Begegnung statt. Der Gegner: TSV Schwabmünchen, deren Herrenmannschaft zwei Stunden später gegen die U21-Löwen in der Bayernliga antrat. Auch die A-Junioren von Schwabmünchen spielen in der Landesliga, jedoch Bayern Süd. Diesmal ließ Götz andere Spieler auflaufen, die ebenfalls gewinnen konnten. Mit 3:0 schickte man die Gäste zum Duschen.

Nächste Testspiele der U19-Löwen

Zwei weitere Testspiele sind offiziell terminiert. Am Freitag, 16. August empfangen um 18.30 Uhr die Junglöwen den VfR Aalen und eine Woche später, am Sonntag, 25. August ist der SGV Freiberg Fußball I zu Gast. Diese Partie wird um 15.00 Uhr angepfiffen – beide am Trainingsgelände an der Grünwalder Straße 114.

Der Auftakt in die Bayernliga wird ein Derby sein. Der erste Gegner der Junglöwen heißt dann SpVgg Unterhaching.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

3
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
bluefredTami Tesanteater Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
anteater
Leser

Tami war offenbar den ganzen Tag am Trainingsgelände. Hast Dir hoffentlich eine Brotzeit mitgebracht, so ohne Löwenstüberl.