Sechzig überzeugt gegen Ingolstadt

Bei allem Fokus auf die erste Mannschaft des TSV 1860 München ist es wichtig, den Nachwuchs nicht aus den Augen zu verlieren. Die U19 unter Trainer Wolfgang Schellenberg gehört da natürlich dazu. Für den Verein ist eine gute Basis unabdingbar. Zwei Spiele absolvierten die Junglöwen bislang. Gegen Schweinfurt verlor die Mannschaft mit einem unglücklichen 1:2. Jetzt wurde Wiedergutmachung betrieben. Mit einem 4:1-Sieg gegen die U19 der Schanzer kletterten die Löwen nun auf Rang 6. Mit einem Spiel weniger als die 5 Mannschaften darüber. „Der Sieg war hochverdient“, lautete das Fazit von Trainer Wolfgang Schellenberg auf der offiziellen Homepage des Vereins. Bereits am Samstag spielt man auswärts gegen Wacker Burghausen.

Spielbericht

Den ausführlichen offiziellen Spielbericht des Vereins findet Ihr hier: U19 siegt 4:1 gegen Schanzer & betreibt Wiedergutmachung.

Spielplan

… lade …

Tabelle

… lade  …

 

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Schicksalsspiel der U19-Löwen - Loewenmagazin Letzte Kommentartoren

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Löwenmagazin berichtete: U19 besiegt die Schanzer mit 4:1 […]

- Werbung unseres Partners -