Die B-Junioren liefern sich vom Saisonstart an einen Kampf an der Tabellenspitze mit der SpVgg Greuther Fürth, die ebenfalls in die Bundesliga aufsteigen wollen. Da die Fürther am Samstag durch den Sieg gegen die SpVgg Ansbach wieder vorgelegt haben, mussten die Junglöwen am heutigen Sonntag gegen die SpVgg GW Deggendorf nachlegen.

Von Beginn an übernahmen die Junglöwen das Spiel und attackierten fleißig, was schnell zu Toren führte. Nach 10 Minuten stand es bereits 2:0 für die Löwen. Der Gegner hat sich zu dem Zeitpunkt aber nicht geschlagen gegeben und schaffte eher überraschend in der 30. Minute den Anschlusstreffer, wodurch sie sich etwas gefangen haben und immer besser ins Spiel kamen. Leider konnten die Löwen bis zum Pausenpfiff ihre Chancen nicht mehr effektiv nutzen und scheiterten auch am Alu.

Die Pause tat den Junglöwen gut, die im zweiten Durchgang wieder das Zepter in die Hand nahmen. Zwar waren einige Bälle zu lang in die Spitze gespielt, die dann wenig Ergebnis brachten, aber in der 71. Minute konnten die Löwen noch ein Tor abstauben und mit 3:1 das Spiel siegreich und hochverdient beenden.

Damit übernehmen die Junglöwen wieder die Tabellenspitze – punktgleich mit Greuther Fürth.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
 - Werbung unseres Partners -